1. Navigation
  2. Inhalt
  3. Herausgeber
Inhalt

03.08.2016 - Ab Montag S 111-Fahrbahnerneuerung in Schöps

Das Landesamt für Straßenbau und Verkehr plant die Fahrbahnerneuerung eines Abschnittes der S 111 innerhalb der Ortslage Schöps auf rund 400 Metern Baulänge. In diesem Zusammenhang wird im gesamten Baubereich die Asphaltdeck- und Binderschicht ersetzt. Zusätzlich erfolgen Instandsetzungsleistungen an dem vorhandenen Regenwasserkanal. Die Baumaßnahme erfolgt unter Vollsperrung der S 111.

 

Aus diesem Grund wird der Verkehr großräumig aus Richtung Reichenbach kommend über die B 6 in Richtung Görlitz bis zur S 124, von hier der Staatsstraße folgend bis zur S 122 bei Döbschütz und schlussendlich die S 122 bis zur S 111 in Reisaus folgend (retour analog) umgeleitet.

 

Die Arbeiten sollen zum bauvertraglich vereinbarten Termin am kommenden Montag, den 8. August beginnen und bis 16. September abgeschlossen sein.

 

Die Gesamtkosten betragen rund 120.000 Euro, sie werden finanziert durch die Bundesrepublik Deutschland.

 

Wir bitten um Verständnis für die bauzeitlichen Behinderungen und um besonders umsichtige Fahrweise auf den Umleitungsstrecken.

Marginalspalte

Pressekontakt

Landesamt für Straßenbau und Verkehr, Zentrale

Isabel Siebert, Pressesprecherin und Bürgerbeauftragte

  • SymbolPostanschrift:
    Stabsstelle Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
    Stauffenbergallee 24
    01099 Dresden
  • SymbolTelefon:
    (+49) (0351) 81 39 19 20
  • SymbolTelefax:
    (+49) (0351) 81 39 10 99
  • Symbolpresse@lasuv.sachsen.de
© Landesamt für Straßenbau und Verkehr