1. Navigation
  2. Inhalt
  3. Herausgeber
Inhalt

29.07.2016 - Freistaat fördert den Ersatzneubau des Brückenbauwerkes 4 im Zuge der K 8941 über den Stranggraben in Altoschatz

Der Landkreis Nordsachsen erhält einen Fördermittelbescheid in Höhe von rund 630.000 Euro für die Erneuerung der Brücke im Zuge der Kreisstraße K 8941 über den Stranggraben in Altoschatz. Dies entspricht einem Fördersatz von 90 Prozent der zuwendungsfähigen Kosten. Die Mittel werden vom Sächsischen Staatsministerium für Wirtschaft, Arbeit und Verkehr für die Verbesserung der kommunalen Infrastruktur zur Verfügung gestellt.

 

Das Bauvorhaben umfasst die Erneuerung der Brücke im Zuge der K 8941 über den Stranggraben in Altoschatz. Im Rahmen der Brückenprüfung im Jahr 2013 erhielt dieses Bauwerk die Zustandsnote 3,7. Das Bauwerk weist erhebliche Schäden an den Widerlagern und dem Überbau auf, wodurch die Standsicherheit, die Verkehrssicherheit und die Dauerhaftigkeit des Bauwerkes beeinträchtigt sind.

 

Diese erheblichen Mängel werden durch einen Ersatzneubau der Brücke behoben.

 

Die Baumaßnahme soll voraussichtlich im Spätsommer 2016 beginnen. Für aktuelle Informationen zum Bauvorhaben bitten wir um ergänzende Anfrage beim Bauherrn. 

Marginalspalte

Pressekontakt

Landesamt für Straßenbau und Verkehr, Zentrale

Isabel Siebert, Pressesprecherin und Bürgerbeauftragte

  • SymbolPostanschrift:
    Stabsstelle Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
    Stauffenbergallee 24
    01099 Dresden
  • SymbolTelefon:
    (+49) (0351) 81 39 19 20
  • SymbolTelefax:
    (+49) (0351) 81 39 10 99
  • Symbolpresse@lasuv.sachsen.de
© Landesamt für Straßenbau und Verkehr