1. Navigation
  2. Inhalt
  3. Herausgeber
Inhalt

28.07.2016 - Ab morgen Fahrbahnerneuerung der S 40 in Großenhain und Nünchritz

Das Landesamt für Straßenbau und Verkehr hat die Bauleistungen für eine Fahrbahnerneuerung auf der S 40 in Großenhain und in Nünchritz vergeben. Für die Bauarbeiten muss die S 40 in beiden Ortslagen ab dem morgigen Freitag, den 29. Juli ca. 9 Uhr bis voraussichtlich zum 27. August 2016 voll gesperrt werden. Auf einer Länge von jeweils 0,6 Kilometern wird der vorhandene Asphaltoberbau durch einen neuen ersetzt.  

 

In Großenhain beginnt die Baustrecke am beschrankten Bahnübergang und endet in Höhe der Einmündung „Schulstraße“. Das Baufeld in Nünchritz beginnt in Höhe der Einmündung „Müllerstraße/Mozartstraße“ und endet an der Bahnunterführung vor Zschaiten. Diese Strecke ist jedoch auf Grund der Zufahrt zu „Wacker Chemie“ zweigeteilt.

 

Die Umleitung von Großenhain in Richtung Nünchritz/Riesa erfolgt ab dem Knoten B 101/ S 40 über die B 101 zur B 98, über Wildenhain, Glaubitz und B 169 Zeithain nach Riesa bzw. bis zur S 88 in Richtung Nünchritz und umgekehrt.

                                                                         

Die Umleitung aus Richtung Meißen kommend in Richtung Großenhain erfolgt ab dem Knoten S 88/S40 über die S 88 in Richtung Glaubitz zur B 169, von da auf die B 98 Zeithain, Glaubitz und Wildenhain nach Großenhain.

 

Die Erneuerung der Deckschicht kostet rund 240.000 Euro, die vom Freistaat Sachsen getragen werden.

 

Wir bitten um Verständnis für die bauzeitlichen Behinderungen und um besonders umsichtige Fahrweise im Baustellenbereich.

Marginalspalte

Pressekontakt

Landesamt für Straßenbau und Verkehr, Zentrale

Isabel Siebert, Pressesprecherin und Bürgerbeauftragte

  • SymbolPostanschrift:
    Stabsstelle Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
    Stauffenbergallee 24
    01099 Dresden
  • SymbolTelefon:
    (+49) (0351) 81 39 19 20
  • SymbolTelefax:
    (+49) (0351) 81 39 10 99
  • Symbolpresse@lasuv.sachsen.de
© Landesamt für Straßenbau und Verkehr