1. Navigation
  2. Inhalt
  3. Herausgeber
Inhalt

28.07.2016 - Vollsperrung der B 173 wegen Fahrbahnerneuerung in Mohorn

Das Landesamt für Straßenbau und Verkehr hat die Bauleistungen für eine Fahrbahnerneuerung auf der B 173 in der gesamten Ortsdurchfahrt Mohorn beauftragt. Auf einer Länge von 2,2 Kilometern wird der vorhandene Asphaltoberbau durch einen neuen ersetzt. Für die Bauarbeiten muss die B 173 im Zeitraum von 4. Juli 2016 bis zum 19. August 2016 voll gesperrt werden.

 

Die Vollsperrung ist zu beachten, auch um die Sicherheit der vor Ort tätigen Mitarbeiter der beauftragten Baufirma zu gewährleisten. Eine Umleitung ist über Grumbach – S 192 – Tharandt – S 194 - Naundorf ausgeschildert. Die Ausnahmeregelung gilt ausschließlich für Anlieger und wird kontrolliert. Die missbräuchliche Nutzung der Anliegerregelung kann unter Umständen zu Unfällen oder Bauverzögerungen führen, die es zu verhindern gilt.

 

AKTUELL: In der Ortsdurchfahrt Mohorn wird von Freitag, 29. Juli 2016 etwa 17 Uhr bis einschließlich Sonntag, 31. Juli um 9 Uhr die gesamte Straßenbreite auch für Liefer- und Anliegerverkehr voll gesperrt sein, weil die Baufirma mit ihrem Fertiger die ganze Straßenbreite für den Asphalteinbau benötigt.

 

Wir bitten alle Verkehrsteilnehmer um Verständnis für die unvermeidbaren Einschränkungen.

 

Die Gesamtkosten betragen rund 416.000 Euro, sie werden finanziert durch die Bundesrepublik Deutschland.

 

Marginalspalte

Pressekontakt

Landesamt für Straßenbau und Verkehr, Zentrale

Isabel Siebert, Pressesprecherin und Bürgerbeauftragte

  • SymbolPostanschrift:
    Stabsstelle Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
    Stauffenbergallee 24
    01099 Dresden
  • SymbolTelefon:
    (+49) (0351) 81 39 19 20
  • SymbolTelefax:
    (+49) (0351) 81 39 10 99
  • Symbolpresse@lasuv.sachsen.de
© Landesamt für Straßenbau und Verkehr