1. Navigation
  2. Inhalt
  3. Herausgeber
Inhalt

20.07.2016 - Ab Freitag freie Fahrt nach Fahrbahnerneuerung der B 175 westlich Glauchau

Seit Monatsbeginn erfolgten im Zeitraum der Betriebsruhe im VW-Werk Straßenbauarbeiten auf der B 175, die nach planmäßigem Ablauf wie vorgesehen am kommenden Freitag abgeschlossen werden können. Ab Freitagnachmittag kann der Verkehr auf der drei Kilometer langen Baustrecke ab Höhe der Firma Bresler Mobile bis zur Muldenbrücke wieder rollen.

 

Die Erhaltungsarbeiten waren zur vorsorglichen Vermeidung von straßenzustandsbedingten Störungen/ Einschränkungen und zur Sicherung eines zügigen Verkehrsflusses auf der B 175 erforderlich. Integriert in den zeitlichen Gesamtablauf war die Asphalterneuerung der östlichen Rampe von der B 93 zur Moseler Allee (Abfahrt aus Richtung Zwickau kommend und Auffahrt in Richtung Meerane). Es erfolgten das Fräsen und der Neueinbau von Asphaltschichten, Reparaturarbeiten an defekten Straßenentwässerungseinrichtungen sowie die Neumarkierung der Verkehrsflächen. 

 

Die Baukosten der Straßenbauarbeiten betragen rund 500.000 Euro und werden aus dem Bundeshaushalt finanziert.

Marginalspalte

Pressekontakt

Landesamt für Straßenbau und Verkehr, Zentrale

Isabel Siebert, Pressesprecherin und Bürgerbeauftragte

  • SymbolPostanschrift:
    Stabsstelle Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
    Stauffenbergallee 24
    01099 Dresden
  • SymbolTelefon:
    (+49) (0351) 81 39 19 20
  • SymbolTelefax:
    (+49) (0351) 81 39 10 99
  • Symbolpresse@lasuv.sachsen.de
© Landesamt für Straßenbau und Verkehr