1. Navigation
  2. Inhalt
  3. Herausgeber
Inhalt

20.07.2016 - Ausbau der S 31 nördlich der A 14 bis Mügeln: Dritter Bauabschnitt beginnt

Am kommenden Montag, den 25. Juli beginnen die Hauptbauleistungen für den 3. Bauabschnitt des Vorhabens „S 31, Ausbau nördlich der BAB 14 bis Mügeln“. Die Staatsstraße S 31 wird auf einer Länge von 1,1 Kilometern unter Vollsperrung ausgebaut. Der Ausbau beginnt aus Richtung A 14 kommend etwa 80 Meter vor dem Ortseingang Bockelwitz-Kleinpelsen und endet am Beginn des bereits realisierten 2. Bauabschnitts in Richtung Mügeln. Die beiden Kreuzungen mit der K 7506 nach Börtewitz bzw. Strocken in der Ortslage werden im Zuge dieser Baumaßnahme ebenfalls ausgebaut.

 

Die ersten vorbereitenden Arbeiten wie die Mahd von Feldteilflächen, der Oberbodenabtrag sowie archäologische Grabungen haben bereits Anfang Juli in Nebenbereichen der Fahrbahn begonnen.

 

Die Vollsperrung der Baustrecke für den Gesamtverkehr (ausgenommen Rettungs- und Sonderfahrzeuge) wird ab kommenden Montag, den 25. Juli erfolgen. Der Umleitungsverkehr wird weiträumig von der A 14 kommend über die kommunale „Neue Straße“ nach Ablaß und weiter über die Staatsstraße S 37 nach Mügeln zur Ortsumgehung der S 31 und in umgekehrter Fahrtrichtung ausgeschildert.

 

Die Baumaßnahme soll möglichst noch Ende dieses Jahres beendet werden, bauoffene Witterung vorausgesetzt.

 

Alle Verkehrsteilnehmer und Anwohner werden um Verständnis für die mit der Baudurchführung eintretenden Umleitungen und Erschwernisse gebeten.

Marginalspalte

Pressekontakt

Landesamt für Straßenbau und Verkehr, Zentrale

Isabel Siebert, Pressesprecherin und Bürgerbeauftragte

  • SymbolPostanschrift:
    Stabsstelle Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
    Stauffenbergallee 24
    01099 Dresden
  • SymbolTelefon:
    (+49) (0351) 81 39 19 20
  • SymbolTelefax:
    (+49) (0351) 81 39 10 99
  • Symbolpresse@lasuv.sachsen.de
© Landesamt für Straßenbau und Verkehr