1. Navigation
  2. Inhalt
  3. Herausgeber
Inhalt

13.07.2016 - S 160 – Fahrbahnerneuerung der S 160 westlich Wilschdorf beginnt

Das Landesamt für Straßenbau und Verkehr hat die Bauleistungen für eine Fahrbahnerneuerung auf der S 160 vergeben. Beginnend an der Einmündung der S 160 in die B 6 werden auf 1,6 Kilometern bis zur Zufahrt zum Gewerbegebiet vor Wilschdorf die Binder- und die Deckschicht der Straße erneuert. Tragfähigkeitsschäden und Randabbrüche werden repariert.

 

Die Bauleistungen kosten rund 260.000 Euro und werden vom Freistaat Sachsen finanziert.

 

Wegen der zur Verfügung stehenden Fahrbahnbreite der S 160 muss die Straße für die Bauarbeiten voll gesperrt werden. Dies geschieht ab dem 19. Juli 2016. Die unter Vollsperrung der S 160 auszuführenden Arbeiten dauern bis zum 29. Juli 2016 an. Eine Umleitung wird über die B 6 bis zum Kreisverkehr Fischbach, weiter in Richtung Stolpen bis Rennersdorf-Neudörfel ausgeschildert.

 

Wir bitten alle Verkehrsteilnehmer um Verständnis für die unvermeidbaren Einschränkungen.

Marginalspalte

Pressekontakt

Landesamt für Straßenbau und Verkehr, Zentrale

Isabel Siebert, Pressesprecherin und Bürgerbeauftragte

  • SymbolPostanschrift:
    Stabsstelle Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
    Stauffenbergallee 24
    01099 Dresden
  • SymbolTelefon:
    (+49) (0351) 81 39 19 20
  • SymbolTelefax:
    (+49) (0351) 81 39 10 99
  • Symbolpresse@lasuv.sachsen.de
© Landesamt für Straßenbau und Verkehr