1. Navigation
  2. Inhalt
  3. Herausgeber
Inhalt

12.07.2016 - Pylonbrücke über die B 2 in Gaschwitz wird errichtet | Vollsperrung der B 2 endet Mittwoch 23 Uhr

Im Auftrag der Lausitzer und Mitteldeutschen Bergbau-Verwaltungsgesellschaft (LMBV) und des Landesamtes für Straßenbau und Verkehr (LASuV) wird derzeit in Markkleeberg, Ortsteil Gaschwitz, nahe der A 38-Anschlussstelle Leipzig-Süd eine Pylonbrücke über die Bundesstraße 2 errichtet. Mit geplanter Fertigstellung der Brücke in der ersten Jahreshälfte 2017 entsteht somit eine wichtige Ost-West-Verbindung in Markkleeberg für Fußgänger, Radfahrer, Rettungs- und Bewirtschaftungsfahrzeuge.

 

Zur Absicherung der Montage des Pylons, des Brückenüberbaus und der Schrägseile wurde die Vollsperrung der B 2 und der A 38-Anschlussstelle Leipzig-Süd in Fahrtrichtung Leipzig in der Zeit vom 7. bis 13. Juli 2016 in beiden Fahrtrichtungen notwendig. Nach aktuellem Baufortschritt kann die Vollsperrung wie geplant am morgigen Mittwoch, den 13. Juli gegen 23 Uhr aufgehoben werden.

 

Im Anschluss muss der Verkehr bis voraussichtlich zum 26. Juli noch auf einer Fahrbahn je Fahrtrichtung geführt werden. Während dieser Zeit werden die Brückenseile gespannt und verankert sowie der Hilfspfeiler zwischen den Richtungsfahrbahnen zurück gebaut.

 

Alle Verkehrsteilnehmer werden um Verständnis für die unvermeidbaren Verkehrsbehinderungen gebeten.

Marginalspalte

Pressekontakt

Landesamt für Straßenbau und Verkehr, Zentrale

Isabel Siebert, Pressesprecherin und Bürgerbeauftragte

  • SymbolPostanschrift:
    Stabsstelle Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
    Stauffenbergallee 24
    01099 Dresden
  • SymbolTelefon:
    (+49) (0351) 81 39 19 20
  • SymbolTelefax:
    (+49) (0351) 81 39 10 99
  • Symbolpresse@lasuv.sachsen.de
© Landesamt für Straßenbau und Verkehr