1. Navigation
  2. Inhalt
  3. Herausgeber
Inhalt

06.07.2016 - B 169-Brücke über die Freiberger Mulde westlich Döbeln wird instandgesetzt

Ab kommenden Montag, den 11. Juli bis Mitte September 2016 werden die Arbeiten für die Instandsetzung der Muldebrücke im Zuge der B 169 westlich von Döbeln durchgeführt. Beide Fahrbahnübergänge sind verschlissen und müssen ausgebaut werden. Die neuen wasserundurchlässigen Übergangskonstruktionen aus Stahl werden in zwei Abschnitten eingebaut. Jeder Abschnitt dauert rund vier Wochen. Die Arbeiten erfolgen mit Ampelregelung. Die Baustelle kann nur in Schrittgeschwindigkeit passiert werden.

 

Eine Vollsperrung ist aus technologischen Zwängen zweimal vorgesehen, die jeweils an Wochenenden erfolgen. Dies wird rechtzeitig bekannt gegeben.

 

Die Kosten für diese Maßnahme betragen rund 130.000 Euro, Kostenträger ist die Bundesrepublik Deutschland.

 

Wir bitten alle Verkehrsteilnehmer um Verständnis und besonders umsichtige Fahrweise.

Marginalspalte

Pressekontakt

Landesamt für Straßenbau und Verkehr, Zentrale

Isabel Siebert, Pressesprecherin und Bürgerbeauftragte

  • SymbolPostanschrift:
    Stabsstelle Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
    Stauffenbergallee 24
    01099 Dresden
  • SymbolTelefon:
    (+49) (0351) 81 39 19 20
  • SymbolTelefax:
    (+49) (0351) 81 39 10 99
  • Symbolpresse@lasuv.sachsen.de
© Landesamt für Straßenbau und Verkehr