1. Navigation
  2. Inhalt
  3. Herausgeber
Inhalt

01.07.2016 - Sperrung der A 4-Anschlussstelle Siebenlehn Richtungsfahrbahn Aachen

In der Anschlussstelle Siebenlehn auf der A 4 ist die Aus- und Einfahrt an der Richtungsfahrbahn Dresden-Aachen wegen dringender Reparaturarbeiten ab kommenden Montag, den 4. Juli bis voraussichtlich 8. Juli gegen Mittag gesperrt. Die Fahrbahndecke muss  erneuert werden.

 

Verkehrsteilnehmer auf der A 4, die aus Richtung Dresden kommen und in der Anschlussstelle Siebenlehn ausfahren wollen, können entweder die Umleitung über die A 14 und die Anschlussstelle Nossen-Ost nach Siebenlehn nehmen oder auf der A 4 weiterfahren bis zur Anschlussstelle Berbersdorf, um dort mit der „U Siebenlehn“ auf der Gegenrichtung zur Anschlussstelle Siebenlehn zurück geführt zu werden.     

 

Der Verkehr auf der B 101 zur A 4 in Richtung Aachen wird mit „U Chemnitz“ über das Autobahndreieck Nossen auf die A 14 zur Anschlussstelle Nossen-Ost geleitet. Dort erfolgt die Umleitung auf die Gegenfahrbahn und die Rückführung zur A 4 in Richtung Chemnitz / Aachen.

 

Wir bitten um Verständnis und besonders umsichtige Fahrweise.

Marginalspalte

Pressekontakt

Landesamt für Straßenbau und Verkehr, Zentrale

Isabel Siebert, Pressesprecherin und Bürgerbeauftragte

  • SymbolPostanschrift:
    Stabsstelle Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
    Stauffenbergallee 24
    01099 Dresden
  • SymbolTelefon:
    (+49) (0351) 81 39 19 20
  • SymbolTelefax:
    (+49) (0351) 81 39 10 99
  • Symbolpresse@lasuv.sachsen.de
© Landesamt für Straßenbau und Verkehr