1. Navigation
  2. Inhalt
  3. Herausgeber
Inhalt

23.06.2016 - Straßenentwässerung der S 135 in Waltersdorf wird verbessert

Ab kommenden Montag, den 27. Juni bis voraussichtlich Ende September erfolgen Arbeiten an der Straßenentwässerung der S 135 in Waltersdorf. Auf dem gesamten Abschnitt gibt es Entwässerungsprobleme. Das anfallende Straßenwasser entwässert sich über die anliegenden Grundstücke. Zukünftig wird die Straße über einen Feldseitig angeordneten Regenwasserkanal entwässert. Der vorhandene Oberbau der Straße ist unzureichend, die S 135 wird deshalb im Zuge der Baumaßnahme grundhaft ausgebaut und das Gefälle der Straße rechtsseitig geneigt, was zusätzlich die Gefahr des Hochwassers auf den Grundstücken mindert.

 

Die Arbeiten erfolgen in zwei Bauabschnitten: In diesem Jahr finden die sie im Abschnitt ab dem nördlichen Ortseingang an der Kreuzung Hauptstraße / Waltersdorfer Straße bis 350 Meter in den Ort hinein. Im zweiten Bauabschnitt wird 2017 die Entwässerung und Fahrbahn der S 135 ab hier bis zur Einmündung des Friedrich-Schneider-Weges erneuert.

 

Die Arbeiten erfolgen unter halbseitiger Sperrung sowie in den Sommerferien vom 27. Juni bis 5. August unter Vollsperrung. Die Umleitung erfolgt von Großschönau kommend auf der S 137 – S 135 über die K 8651 – S 136 nach Waltersdorf und von Waltersdorf kommend umgekehrt.

 

Das Gesamtvorhaben 2016 & 2017 auf insgesamt 700 Metern Baulänge kostet rund 850.000 Euro, es wird größtenteils finanziert durch den Freistaat Sachsen.

 

Wir bitten alle Verkehrsteilnehmer um Verständnis für die bauzeitlichen Erschwernisse.

Marginalspalte

Pressekontakt

Landesamt für Straßenbau und Verkehr, Zentrale

Isabel Siebert, Pressesprecherin und Bürgerbeauftragte

  • SymbolPostanschrift:
    Stabsstelle Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
    Stauffenbergallee 24
    01099 Dresden
  • SymbolTelefon:
    (+49) (0351) 81 39 19 20
  • SymbolTelefax:
    (+49) (0351) 81 39 10 99
  • Symbolpresse@lasuv.sachsen.de
© Landesamt für Straßenbau und Verkehr