1. Navigation
  2. Inhalt
  3. Herausgeber
Inhalt

23.06.2016 - Fahrbahnerneuerung der B 156 in Bluno: 2. Bauabschnitt beginnt

Ab Montag, den 27. Juni bis voraussichtlich 8. August wird die Fahrbahn der Bundesstraße 156 in der Ortsdurchfahrt Bluno ab der Kreuzung mit der K 9212 bis zum Ortsausgang erneuert.

 

Als Fortsetzung der Erhaltungsmaßnahme, die 2015 mit dem 1. Bauabschnitt in der Ortsdurchfahrt Bluno begonnen hat, wird nun der 2. Bauabschnitt in westlicher Richtung realisiert. Vorgesehen ist eine grundhafte Erneuerung des Straßenkörpers ohne Veränderung der Fahrbahnlage. Die Kosten für den 2. Bauabschnitt betragen rund 236.000 Euro, sie werden von der Bundesrepublik Deutschland zur Verfügung gestellt.

 

Die B 156 ist die Hauptverbindung zwischen Schwarze Pumpe und Senftenberg. Der Zustand der Fahrbahn hat sich in den letzten Jahren zunehmend verschlechtert. Instandsetzungsmaßnahmen sind nicht länger ausreichend, um die Qualität der Fahrbahn zu halten oder zu verbessern, deshalb wird die Fahrbahn zwischen Bluno und Sabrodt grundhaft erneuert.

 

Die Durchführung der Bauleistung erfolgt unter Vollsperrung, weil die erforderliche Breite für die halbseitige Sperrung nicht zur Verfügung steht. Die Umleitung für den allgemeinen Verkehr erfolgt in östliche Richtung entlang der B 156 über die B 97, die K 9208 (Seidewinkel) und die S 234. In westliche Richtung entlang der B 156 über die S 234, die B 97 durch das Stadtgebiet Hoyerswerda und zurück auf die B 156.

 

Während der Bauarbeiten ist die Erreichbarkeit der Grundstücke per Pkw nur eingeschränkt gegeben. In der Woche des Asphalteinbaus ist das Befahren des Baubereichs nicht möglich.

 

Wir bitten alle Verkehrsteilnehmer um Verständnis für die bauzeitlichen Erschwernisse.

Marginalspalte

Pressekontakt

Landesamt für Straßenbau und Verkehr, Zentrale

Isabel Siebert, Pressesprecherin und Bürgerbeauftragte

  • SymbolPostanschrift:
    Stabsstelle Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
    Stauffenbergallee 24
    01099 Dresden
  • SymbolTelefon:
    (+49) (0351) 81 39 19 20
  • SymbolTelefax:
    (+49) (0351) 81 39 10 99
  • Symbolpresse@lasuv.sachsen.de
© Landesamt für Straßenbau und Verkehr