1. Navigation
  2. Inhalt
  3. Herausgeber
Inhalt

09.06.2016 - Freie Fahrt nach Instandsetzung der B 107-Brücke über den Erlbach bei Biesern

Seit Mitte Mai werden die Restarbeiten für die Instandsetzung der Brücke und die erforderliche Anpassung der Fahrbahn durchgeführt. Die Restarbeiten sind u. a. die Abdichtung des kompletten Überbaus, der Straßenausbau auf 200 Metern Länge sowie der Aufbau der Schutzplanken und Absturzsicherungen der Brücke. Während dieser Bauzeit war die B 107 im Baubereich voll gesperrt. Die Umleitung erfolgt über die B 107 Claußnitz, die S 241 Mittweida, S 200 Erlau und die S 250.

 

Derzeit werden noch Leitungsverlegungs- sowie Schutzplankenmontagearbeiten ausgeführt. Die Verkehrsfreigabe der B 107 erfolgt am 10. Juni im Laufe des Nachmittages.

 

Die Instandsetzungsarbeiten und Kappensanierungen an der Brücke hatten im Oktober letzten Jahres begonnen, sie waren nach der Winterpause Ende März unter halbseitiger Sperrung wieder aufgenommen worden.

 

Die Gesamtkosten der Baumaßnahme betragen rund 300.000 Euro, Kostenträger ist die Bundesrepublik Deutschland.

Marginalspalte

Pressekontakt

Landesamt für Straßenbau und Verkehr, Zentrale

Isabel Siebert, Pressesprecherin und Bürgerbeauftragte

  • SymbolPostanschrift:
    Stabsstelle Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
    Stauffenbergallee 24
    01099 Dresden
  • SymbolTelefon:
    (+49) (0351) 81 39 19 20
  • SymbolTelefax:
    (+49) (0351) 81 39 10 99
  • Symbolpresse@lasuv.sachsen.de
© Landesamt für Straßenbau und Verkehr