1. Navigation
  2. Inhalt
  3. Herausgeber
Inhalt

02.06.2016 - Freistaat Sachsen fördert Gemeindeanteil für B 175-Ausbau nördlich Mosel mit 4,5 Millionen Euro

Die Stadt Zwickau erhält einen Fördermittelbescheid in Höhe von rund 4,5 Millionen Euro für den Gemeindeanteil am B 175-Ausbau nördlich Mosel. Dies entspricht einem erhöhten Fördersatz von 90 Prozent der zuwendungsfähigen Kosten. Die Mittel werden vom Sächsischen Staatsministerium für Wirtschaft, Arbeit und Verkehr für die Verbesserung der kommunalen Infrastruktur zur Verfügung gestellt.

 

Bei dem Vorhaben handelt es sich um eine Gemeinschaftsmaßnahme mit dem LASuV. Der Ausbauabschnitt der B 175 erhält auf einer Länge von rund 1 Kilometer einen vierstreifigen Querschnitt. Die Neugestaltung der verkehrlichen Anbindung eines Industriestandortes, bestehend aus dem VW-Werk Sachsen/Standort Mosel und dem Gelenkwellenwerk, an die B 175 ist ebenfalls Bestandteil dieses Bauvorhabens. Die Planung sieht vor, mittels einer Gemeindeverbindungsstraße, einer B 175-Verbindungsrampe und den dazugehörigen Ein- und Ausfahrten an der B 175 in Richtung Zwickau und Glauchau (in Form einer rechtsliegenden Trompete auf der Westseite und Rauten auf der Ostseite) die Verbindung zu den Werkseinfahrten herzustellen. Weiterhin gehören zur Baumaßnahme der Neubau der Zufahrt Nord VW und der Neubau von Radwegen. Die B 175 hat im Raum Zwickau-Glauchau eine wichtige Verbindungsfunktion im regionalen Bundesfernstraßennetz. Sie verbindet die B 93 mit der A 4-Anschlussstelle Glauchau-Ost und führt weiter in nordöstliche Richtung zur B 180 und B 95.

 

Siehe auch http://www.lasuv.sachsen.de/cps/rde/xchg/SID-1A0A3A93-1BDC44D4/lasuv/hs.xsl/3129.html

Marginalspalte

Pressekontakt

Landesamt für Straßenbau und Verkehr, Zentrale

Isabel Siebert, Pressesprecherin und Bürgerbeauftragte

  • SymbolPostanschrift:
    Stabsstelle Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
    Stauffenbergallee 24
    01099 Dresden
  • SymbolTelefon:
    (+49) (0351) 81 39 19 20
  • SymbolTelefax:
    (+49) (0351) 81 39 10 99
  • Symbolpresse@lasuv.sachsen.de
© Landesamt für Straßenbau und Verkehr