1. Navigation
  2. Inhalt
  3. Herausgeber
Inhalt

27.05.2016 - Ab Montag Instandsetzung zweier Stützwände in Pirk im Zuge der ehemaligen B 173

Am kommenden Montag, den 30. Mai beginnen die Arbeiten zur Sanierungen an zwei Stützwänden in Pirk auf rund 200 Metern Länge. Sie befinden sich aus Weischlitz kommend in Richtung Hof kurz vor dem ehemaligen Bahnhof Pirk beidseitig an der ehemaligen B 173 (neu S 319). Während der Bauarbeiten wird der Verkehr wechselseitig mit einer Baustellenampel an der Baustelle vorbei geführt. Es werden Schäden am Natursteinmauerwerk behoben. Eine Stützwand  wird durch Aufmauern einer Lage Natursteine erhöht.

 

Die Arbeiten sollen planmäßig bis Ende August abgeschlossen werden. Die Kosten von in Höhe von rund 200.000 Euro werden vom Freistaat Sachsen getragen.

Marginalspalte

Pressekontakt

Landesamt für Straßenbau und Verkehr, Zentrale

Isabel Siebert, Pressesprecherin und Bürgerbeauftragte

  • SymbolPostanschrift:
    Stabsstelle Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
    Stauffenbergallee 24
    01099 Dresden
  • SymbolTelefon:
    (+49) (0351) 81 39 19 20
  • SymbolTelefax:
    (+49) (0351) 81 39 10 99
  • Symbolpresse@lasuv.sachsen.de
© Landesamt für Straßenbau und Verkehr