1. Navigation
  2. Inhalt
  3. Herausgeber
Inhalt

12.05.2016 - Fahrbahn der S 55 südlich der A 4-Anschlussstelle Weißenberg wird erneuert

Das Landesamt für Straßenbau und Verkehr erneuert ab Montag, den 23. Mai bis voraussichtlich 24. Juni die Fahrbahn der S 55 zwischen der A 4-Anschlussstelle Weißenberg und dem Knotenpunkt mit der S 111 einschließlich der Anschlussrampe der A 4 (Richtungsfahrbahn Görlitz). Hier werden die Asphaltdeck- und -binderschicht ersetzt. Zur Absicherung der Arbeiten ist die Vollsperrung der S 55 und der Anschlussstelle Weißenberg auf der Richtungsfahrbahn Görlitz (Auffahrt in Richtung Görlitz und Abfahrt aus Dresden kommend) erforderlich.

 

Für die S 55 erfolgt die Umleitung ab Weißenberg über die S 55 bis Reißaus, die S 122 in Richtung Niesky, vor Niesky weiter über die B 115 / S 121 in Richtung See, ab hier über die S 109 in Richtung Kleinsaubernitz, von hier weiter über die S 110 in Richtung Nechern, in Nechern über die S 211 in Richtung Weißenberg (retour analog). Die Nutzer der A 4-Anschlussstelle Weißenberg werden gebeten, die A 4-Anschlussstelle Bautzen Ost zu nutzen.

 

Die Baumaßnahme hat insgesamt eine Ausbaulänge von rund 1,5 Kilometern. Die Erneuerung erfolgt entsprechend dem Bestand.

 

Die Gesamtkosten betragen rund 300.000 Euro, sie werden finanziert durch die Bundesrepublik Deutschland.

Marginalspalte

Pressekontakt

Landesamt für Straßenbau und Verkehr, Zentrale

Isabel Siebert, Pressesprecherin und Bürgerbeauftragte

  • SymbolPostanschrift:
    Stabsstelle Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
    Stauffenbergallee 24
    01099 Dresden
  • SymbolTelefon:
    (+49) (0351) 81 39 19 20
  • SymbolTelefax:
    (+49) (0351) 81 39 10 99
  • Symbolpresse@lasuv.sachsen.de
© Landesamt für Straßenbau und Verkehr