1. Navigation
  2. Inhalt
  3. Herausgeber
Inhalt

06.05.2016 - Ab Mittwoch Ersatzneubau von S 97-Durchlässen am Klosterwasser in Zerna

Bei Zerna queren sechs Durchlässe die Staatsstraße 97. Die Durchlässe sind trocken und dienen lediglich im Hochwasserfall als zusätzlicher Durchfluss für die Vorflut Klosterwasser. Die Länge der Durchlässe beträgt zwischen 6,70 und 9 Meter, der lichte Querschnitt beträgt 150 x 90 Zentimeter. Die Durchlässe entsprechen nicht mehr den Anforderungen und sind erneuerungsbedürftig.

 

Auf Grund der derzeitigen baulichen Beschaffenheit der Durchlässe werden diese komplett zurückgebaut und durch Neubauten ersetzt. Mit dem Neubau werden Tragfähigkeit, Dauerhaftigkeit und Amphibienquerung verbessert. Die neuen Durchlässe werden als überschüttete Rahmenbauwerke mit Auslauftrögen entsprechend der Straßendammböschung ausgeführt. Im Zuge der Bauarbeiten für die sechs Ersatzneubauten erfolgt zudem ein Straßenausbau auf einer Baulänge von rund 200 Metern. Der Straßenquerschnitt wird mit diesen Maßnahmen nicht verändert.

 

Zur Absicherung der Bauarbeiten ist eine Vollsperrung der S 97 erforderlich. Die Umleitung erfolgt über die Kreuzung S 101 / S 97 - Horkaer Straße, Neudörfel - Gemeindeverbindungsstraße Neudörfel - Rosenthal - S 97 Rosenthal und entsprechend in der Gegenrichtung.

 

Die Arbeiten beginnen am kommenden Mittwoch, den 10. Mai und sollen bis voraussichtlich Anfang August abgeschlossen werden. Die Kosten von 230.000 Euro werden vom Freistaat Sachsen getragen.

 

Wir bitten um Verständnis für die bauzeitlichen Behinderungen und um besonders umsichtige Fahrweise im Baustellenbereich.

Marginalspalte

Pressekontakt

Landesamt für Straßenbau und Verkehr, Zentrale

Isabel Siebert, Pressesprecherin und Bürgerbeauftragte

  • SymbolPostanschrift:
    Stabsstelle Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
    Stauffenbergallee 24
    01099 Dresden
  • SymbolTelefon:
    (+49) (0351) 81 39 19 20
  • SymbolTelefax:
    (+49) (0351) 81 39 10 99
  • Symbolpresse@lasuv.sachsen.de
© Landesamt für Straßenbau und Verkehr