1. Navigation
  2. Inhalt
  3. Herausgeber
Inhalt

06.05.2016 - Freistaat fördert Ausbau der Frohburger Straße in Bad Lausick

Der Landkreis Leipzig erhält einen Fördermittelbescheid in Höhe von rund 923.000 Euro für den 2. Bauabschnitt des Ausbaus der K 7902 (ehemals K 8302) / „Frohburger Straße“ in Bad Lausick. Dies entspricht einem Fördersatz von 80 Prozent der zuwendungsfähigen Kosten. Die Mittel werden vom Sächsischen Staatsministerium für Wirtschaft, Arbeit und Verkehr für die Verbesserung der kommunalen Infrastruktur zur Verfügung gestellt.

 

Der Bauabschnitt beginnt an der ehemaligen Kreisgrenze aus Richtung Prießnitz kommend und endet am bereits fertig gestellten Abschnitt in Bad Lausick (Ortstafel). Die Länge der außerorts verlaufenden Ausbaustrecke ist rund 3 Kilometer lang. Die vorhandene Fahrbahnbreite beträgt zwischen 4,70 und 5,30 Meter. Es soll  eine einheitliche Fahrbahnbreite von 6 Metern mit beidseitigen Banketten von je 1,50 Meter Breite hergestellt werden. Der grundhafte Ausbau der Straße erfolgt im Wesentlichen im Bestand. Im Ausbaubereich befinden sich derzeit zwei sehr enge Kurven. Diese Doppelkurve wird in einem kurzen Teilabschnitt durch eine Neutrassierung mit einem regelgerechten Ausbau beseitigt. Des Weiteren wird eine funktionierende Straßenentwässerung hergestellt.

 

Die Baumaßnahme soll antragsgemäß noch in diesem Jahr erfolgen. Für aktuelle Informationen zum Bauvorhaben bitten wir um ergänzende Anfrage beim Bauherrn.

Marginalspalte

Pressekontakt

Landesamt für Straßenbau und Verkehr, Zentrale

Isabel Siebert, Pressesprecherin und Bürgerbeauftragte

  • SymbolPostanschrift:
    Stabsstelle Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
    Stauffenbergallee 24
    01099 Dresden
  • SymbolTelefon:
    (+49) (0351) 81 39 19 20
  • SymbolTelefax:
    (+49) (0351) 81 39 10 99
  • Symbolpresse@lasuv.sachsen.de
© Landesamt für Straßenbau und Verkehr