1. Navigation
  2. Inhalt
  3. Herausgeber
Inhalt

18.04.2016 - Hochwasser 2013: Schadensbeseitigung an Bauwerken nördlich Freiberg

Ab kommenden Mittwoch, den 20. April bis voraussichtlich Mitte Juni werden an insgesamt sechs nördlich von Freiberg befindlichen Einzelbauwerken die vom Hochwasser 2013 verursachten Schäden beseitigt. Im Rahmen der vorgesehenen Baumaßnahmen werden unter anderem geschädigtes Natursteinmauerwerk instandgesetzt, Anlandungen und Auskolkungen im Bachbett beseitigt und ausgespülte Uferböschungen wiederhergestellt.

 

Für die Realisierung der Instandsetzungsmaßnahmen werden je Baustelle jeweils etwa zweiwöchige, halbseitige Sperrungen mit Ampelregelung erforderlich. Zunächst beginnen die Arbeiten an zwei Baustellen an der Staatsstraßen S 195 in Reinsberg. Anschließend zieht die Baustelle an die S 195 weiter nach Bieberstein um, danach sind die Arbeiten an der S 36 am Etzdorfer Umspannwerk geplant.

 

Die Kosten der Baumaßnahme betragen rund 74.000 Euro. Kostenträger ist der Freistaat Sachsen.

Marginalspalte

Pressekontakt

Landesamt für Straßenbau und Verkehr, Zentrale

Isabel Siebert, Pressesprecherin und Bürgerbeauftragte

  • SymbolPostanschrift:
    Stabsstelle Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
    Stauffenbergallee 24
    01099 Dresden
  • SymbolTelefon:
    (+49) (0351) 81 39 19 20
  • SymbolTelefax:
    (+49) (0351) 81 39 10 99
  • Symbolpresse@lasuv.sachsen.de
© Landesamt für Straßenbau und Verkehr