1. Navigation
  2. Inhalt
  3. Herausgeber
Inhalt

08.04.2016 - Bau der Ortsumgehung Brockau beginnt

Am kommenden Montag, den 11. April beginnen die Straßenbauarbeiten zum Neubau der S 298-Ortsumgehung Brockau. Die Arbeiten erfolgen auf einer Gesamtlänge von rund einem Kilometer einschließlich der Anbindungen auf die Bestandsstrecke der S 298. Die Arbeiten zur Baufeldfreimachung sind bereits seit November 2015 in Arbeit und werden parallel bis Mitte Mai 2016 abgeschlossen.

 

Ab Montag wird unter halbseitiger Sperrung mit Baustellenampel begonnen, am Baubeginn am Friedhof Brockau eine örtliche Umfahrung (Baustraße) zu errichten, die dann für die gesamte Bauzeit die Erreichbarkeit der Ortslage aus Richtung der A 72-Anschlussstelle Treuen ermöglicht. Aus Richtung Netzschkau bleibt die Ortslage über die Kreisstraße ebenso uneingeschränkt erreichbar.

 

Ab dem 2. Mai erfolgt dann die Vollsperrung des Durchgangsverkehrs der S 298 in der Ortslage Brockau. Eine Umleitung wird eingerichtet über die S 296 – Netzschkau – S 299 – S 297 – Limbach – S 298 – Herlasgrün. Diese Umleitung bleibt bis zum Bauende so bestehen.

 

Die Verkehrsteilnehmer und Anwohner werden um Verständnis für die mit der Baudurchführung eintretenden Umleitungen und Erschwernisse gebeten.

 

Ausführliche Informationen zum Bauvorhaben siehe http://www.lasuv.sachsen.de/cps/rde/xchg/SID-34EC11EE-A11F4ABA/lasuv/hs.xsl/2680.html

Marginalspalte

Pressekontakt

Landesamt für Straßenbau und Verkehr, Zentrale

Isabel Siebert, Pressesprecherin und Bürgerbeauftragte

  • SymbolPostanschrift:
    Stabsstelle Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
    Stauffenbergallee 24
    01099 Dresden
  • SymbolTelefon:
    (+49) (0351) 81 39 19 20
  • SymbolTelefax:
    (+49) (0351) 81 39 10 99
  • Symbolpresse@lasuv.sachsen.de
© Landesamt für Straßenbau und Verkehr