1. Navigation
  2. Inhalt
  3. Herausgeber
Inhalt

24.03.2016 - Nach Ostern beginnt Fahrbahnerneuerung der B 101 nördlich Wolkenstein

Die B 101 wird nördlich Wolkenstein vom Abzweig Drehbach (S 230) bis zum Abzweig Hopfgarten / Scharfenstein (S 228) auf einer Länge von rund 700 Metern erneuert. Die Baumaßnahme beinhaltet die Erneuerung der Asphaltdeckschichten, der Entwässerungsanlagen, der Fahrbahnmarkierung und Beschilderung. Im Zuge der Fahrbahnerneuerung  werden Felssicherungsarbeiten an den Steilhängen durchgeführt. Dafür wird ab dem 30. März für die gesamte Bauzeit dieser Straßenabschnitt der B 101 vollgesperrt.

 

Die Umleitung erfolgt aus Richtung Annaberg-Buchholz über die S 230 in Richtung Drebach, die S 229 und die S 228 Scharfenstein und wieder zur B 101. Auch Richtung Freiberg führt die Umleitung über die S 228 und die S 229 in Richtung Drebach und die K 8106 / K 7106 nach Herold und weiter über die S 232 zur  B 95 nach Annaberg-Buchholz. Für das Anfang Mai stattfindende Burgfest in Wolkenstein wird die Vollsperrung vorübergehend aufgehoben und eine Befahrbarkeit des Baufelds ermöglicht.

 

Die Gesamtfertigstellung des Bauvorhabens ist für Ende Juni 2016 geplant. Die Baukosten betragen ca. 250.000 Euro und werden von der Bundesrepublik Deutschland getragen.

Marginalspalte

Pressekontakt

Landesamt für Straßenbau und Verkehr, Zentrale

Isabel Siebert, Pressesprecherin und Bürgerbeauftragte

  • SymbolPostanschrift:
    Stabsstelle Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
    Stauffenbergallee 24
    01099 Dresden
  • SymbolTelefon:
    (+49) (0351) 81 39 19 20
  • SymbolTelefax:
    (+49) (0351) 81 39 10 99
  • Symbolpresse@lasuv.sachsen.de
© Landesamt für Straßenbau und Verkehr