1. Navigation
  2. Inhalt
  3. Herausgeber
Inhalt

23.03.2016 - S 111-Brücke über den Schwarzen Schöps in Schöps wird saniert

Ab voraussichtlich Montag, den 4. April bis 15. Mai muss die S 111 für Instandsetzungsmaßnahmen vollgesperrt werden.

 

Im Zuge der Baumaßnahme werden die Asphaltdeckschicht und die Schutzschicht im Bereich des gesamten Bauwerkes komplett abgefräst und wieder erneuert.

 

Aufgrund der Durchfeuchtung der Widerlager muss die Überbaufuge abgedichtet werden. Für diese Abdichtungsarbeiten müssen die Widerlager im Hinterfüllbereich über die gesamte Straßenbreite freigelegt und nach Fertigstellung wieder verfüllt werden.

 

Die vorhandenen Füllstabgeländer auf beiden Kappen werden abgebaut, abgestrahlt und mit neuem Korrosionsschutz aufgearbeitet. Nach der Beschichtung der Kappen werden die Geländer wie im Bestand wieder angebaut. Die Enden der Geländer werden je Seite um eine Endschwinge erweitert.

 

Die anfallenden Baukosten  in Höhe von rund 70.000 Euro werden vom Freistaat Sachsen getragen.

 

Die Umleitungstrecke erfolgt über die S 122 und S 124  Für den Fußgängerverkehr wird unterstromseitig, direkt neben der Brücke, eine Behelfsbrücke errichtet.

Marginalspalte

Pressekontakt

Landesamt für Straßenbau und Verkehr, Zentrale

Isabel Siebert, Pressesprecherin und Bürgerbeauftragte

  • SymbolPostanschrift:
    Stabsstelle Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
    Stauffenbergallee 24
    01099 Dresden
  • SymbolTelefon:
    (+49) (0351) 81 39 19 20
  • SymbolTelefax:
    (+49) (0351) 81 39 10 99
  • Symbolpresse@lasuv.sachsen.de
© Landesamt für Straßenbau und Verkehr