1. Navigation
  2. Inhalt
  3. Herausgeber
Inhalt

26.02.2016 - Bauarbeiten an der B 95-Brücke über die A 4-Anschlussstelle Chemnitz-Mitte

Ab dem 7. März bis voraussichtlich Ende Juni werden die Instandsetzungsarbeiten an der B 95-Brücke über die A 4-Anschlussstelle Chemnitz-Mitte im Zuge der Leipziger Straße fortgesetzt. Im vergangenen Sommer hatte das LASuV bereits die Brückenseite der landwärtigen Richtungsfahrbahn der B 95 instandgesetzt. In diesem Jahr wird nun die Brückenseite der Richtungsfahrbahn Chemnitz der B 95 über die Autobahn instandgesetzt. Die Übergangskonstruktionen* werden ausgetauscht.

 

Ab dem 7. März werden zur Absicherung der Arbeiten alle vier Fahrspuren der B 95 auf der Richtungsfahrbahn Leipzig geführt. Infolge dessen kommt es zur Sperrung einer Auffahrt auf die A 4 in Richtung Dresden während der gesamten Bauzeit: Sie betrifft die Verkehrsteilnehmer, die von der B 95 aus Norden (Chemnitz Center) kommend auf die A 4 in Richtung Dresden auffahren wollen, sie werden über das Autobahnkreuz Chemnitz (A 72) Richtung Anschlussstelle Chemnitz-Rottluff geführt und wechseln innerhalb der Anschlussstelle in Fahrtrichtung Dresden zurück zur A 4.

 

Bereits ab dem kommenden Montag, den 29. Februar werden die Vorbereitungen zur Einrichtung der Baustelle beginnen. Es ist bereits mit einigen Behinderungen zu rechnen. Voraussichtlich ab Mittwoch kommender Woche werden die Sperrung der o.g. Fahrbeziehung wirksam werden.

 

Die Gesamtkosten der Instandsetzung der B 95-Brücke über die A 4-Anschlussstelle Chemnitz-Mitte 2015/2016 betragen rund 1 Million Euro und werden von der Bundesrepublik Deutschland getragen.

 

* Übergangskonstruktionen gleichen durch ihr Auseinander- und Zusammenschieben die Bewegungen des Brückenüberbaus gegenüber den Brückenenden aus, die durch Temperaturschwankungen und Verkehrsbelastung entstehen. Wegen der hohen mechanischen Beanspruchung verschleißen sie schneller als andere Bauteile der Brücken.

Marginalspalte

Pressekontakt

Landesamt für Straßenbau und Verkehr, Zentrale

Isabel Siebert, Pressesprecherin und Bürgerbeauftragte

  • SymbolPostanschrift:
    Stabsstelle Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
    Stauffenbergallee 24
    01099 Dresden
  • SymbolTelefon:
    (+49) (0351) 81 39 19 20
  • SymbolTelefax:
    (+49) (0351) 81 39 10 99
  • Symbolpresse@lasuv.sachsen.de
© Landesamt für Straßenbau und Verkehr