1. Navigation
  2. Inhalt
  3. Herausgeber
Inhalt

26.02.2016 - Grundhafter Ausbau der S 115 und Instandsetzung der Stützmauer in Cunewalde ab 1. März

Das Landesamt für Straßenbau und Verkehr und die Gemeinde Cunewalde führen seit April 2015 den grundhaften Ausbau der Staatsstraße S 115 einschließlich der Straßennebenanlagen in Cunewalde zwischen Einmündung „Am Sportzentrum“ und dem Ende der Stützmauer aus. Außerdem ist in diesem Baubereich die Teilumverlegung des Cunewalder Wassers mit Erneuerung von zwei Stützmauern beabsichtigt. Die Gesamtbaumaßnahme wird in mehreren Bauabschnitten durchgeführt und erstreckt sich auf die Jahre 2015 bis 2017. Die Bauarbeiten im 1. Bauabschnitt betrafen den Abschnitt vom Brückenbauwerk „Neue Sorge“ bis „Am Gänseberg“, er wurde Ende 2015 abgeschlossen.

 

Für 2016 ist nun der 2. Bauabschnitt zwischen dem „Alten Gemeindeamt“ und der Brücke „Neue Sorge“ unter Vollsperrung der S 115 vorgesehen. Dieser Bauabschnitt beinhaltet den Ersatzneubau der Stützmauer Nr. 10 auf einer Länge von 240 Metern, den Gewässerausbau, den grundhaften Straßenausbau einschließlich der Medienverlegung sowie den Gehwegneubau.

 

Die Bauarbeiten werden unter Vollsperrung ab dem 1. März bis zum Jahresende 2016 durchgeführt, wobei der Anwohnerverkehr weitgehend gewährleistet werden soll. Mit punktuellen, baubedingten Behinderungen für die Anwohner ist zu rechnen. Hierzu erfolgen noch Abstimmungen mit den jeweiligen Betroffenen.

 

Die innerörtliche Umleitung erfolgt über Schönberger Straße (K 7239), Am Frühlingsberg und die Neue Sorge. Die großräumige Umleitung erfolgt über Beiersdorf und Oppach.

Marginalspalte

Pressekontakt

Landesamt für Straßenbau und Verkehr, Zentrale

Isabel Siebert, Pressesprecherin und Bürgerbeauftragte

  • SymbolPostanschrift:
    Stabsstelle Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
    Stauffenbergallee 24
    01099 Dresden
  • SymbolTelefon:
    (+49) (0351) 81 39 19 20
  • SymbolTelefax:
    (+49) (0351) 81 39 10 99
  • Symbolpresse@lasuv.sachsen.de
© Landesamt für Straßenbau und Verkehr