1. Navigation
  2. Inhalt
  3. Herausgeber
Inhalt

09.12.2015 - Ab Freitag wieder freie Fahrt auf der B 180 in Thalheim

Im Auftrag des  Landesamtes für Straßenbau und Verkehr wurde seit September letzten Jahres die Bundesstraße  B180  in Thalheim erneuert. Das Vorhaben ist inzwischen weitestgehend fertiggestellt, am kommenden Freitag, den 11. Dezember erfolgt gegen Mittag die Verkehrsfreigabe.

 

Die Länge der Ausbaustrecke beträgt insgesamt rund 1 Kilometer. Im Zuge der Maßnahme wurd eine durchgängige Regelbreite von 6 Metern hergestellt. Die Verkehrsanlage hat neue Asphaltschichten erhalten. Gemeinsam mit der Straßenerneuerung wurden weiterhin von der Stadtbadstraße bis zur Chemnitzer Straße auf einer Länge vom 630 Metern beidseitig neue Gehwege einschließlich Straßenbeleuchtung im Auftrag der Stadt Thalheim errichtet. Die Gehwege haben bis auf örtlich bedingte Engstellen eine Regelbreite von 1,50 Meter. In Richtung Stollberg wurde der Gehweg links bis zum Ende der Bebauung geführt. Mit der Neuanlage der Gehwege verbessert sich vor allem die Verkehrssicherheit für die Schüler der Mittelschule in der Stollberger Straße. Im Zuge der Straßenerneuerung wurden im Straßenraum befindliche Ver- und Entsorgungsleitungen einschließlich Hausanschlüsse verlegt bzw. erneuert.

 

Für die grundhafte Erneuerung der B 180 in Thalheim wurden 1,6 Millionen Euro investiert. Davon trägt der Bund 750.000 Euro, die Stadt Thalheim 650.000 Euro, der Zweckverband Wasserwerke Westerzgebirge und MITNETZ Strom tragen rund 200.000 Euro.

Marginalspalte

Pressekontakt

Landesamt für Straßenbau und Verkehr, Zentrale

Isabel Siebert, Pressesprecherin und Bürgerbeauftragte

  • SymbolPostanschrift:
    Stabsstelle Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
    Stauffenbergallee 24
    01099 Dresden
  • SymbolTelefon:
    (+49) (0351) 81 39 19 20
  • SymbolTelefax:
    (+49) (0351) 81 39 10 99
  • Symbolpresse@lasuv.sachsen.de
© Landesamt für Straßenbau und Verkehr