1. Navigation
  2. Inhalt
  3. Herausgeber
Inhalt

04.12.2015 - Ausbau Kreisverkehr B 115 / B 6 nördlich Görlitz: Winterpause beginnt

Mitte November wurde bereits der Knoten an der Zufahrt zum Gewerbegebiet „B 6 / Klingewalder Weg“ wieder für den Verkehr freigegeben, nachdem planmäßig die hier auszuführenden Arbeiten abgeschlossen worden sind. Wieder hergestellt wurde zu diesem Zeitpunkt auch die B 6 rund 500 Meter südlich des Klingewalder Weges. Hier wurde der letzte Fischotterdurchlass eingebaut. Die Baustellenampel für die B 6 in diesem Bereich blieb bis Ende November in Betrieb, da hier die seitlich angebaute provisorische Umfahrung zurückgebaut werden musste. Sämtliche Pflanzarbeiten für die baulich fertig gestellten Bereiche dieser Maßnahme werden noch bis 11. Dezember vorgenommen.

 

Bis zum morgigen Freitag wird der Baubetrieb notwendigen Rest- und Anpassungsarbeiten erledigen. Danach werden die Bauarbeiten für dieses Jahr eingestellt.

 

Die Aufstellung der endgültigen Beschilderung einschließlich Wegweisung im Bereich B 115 und von der Abfahrt A 4 erfolgt noch bis Mitte Dezember 2015.

 

Die noch auszuführenden Arbeiten                                                                                                                  

 

  • Umbau Knoten‚ B 6 / Hornbach
  •  Verbreiterung B 6 vom Kreisverkehr bis Knoten Hornbach mit Anbau des Radweges
  • Pflanzarbeiten in diesem Bereich
  • durchgängige Fertigstellung des Radweges

 

werden im Jahr 2016 bei Eintritt entsprechenden Bauwetters begonnen und bis zum Sommer nächsten Jahres vollständig abgeschlossen sein.

Marginalspalte

Pressekontakt

Landesamt für Straßenbau und Verkehr, Zentrale

Isabel Siebert, Pressesprecherin und Bürgerbeauftragte

  • SymbolPostanschrift:
    Stabsstelle Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
    Stauffenbergallee 24
    01099 Dresden
  • SymbolTelefon:
    (+49) (0351) 81 39 19 20
  • SymbolTelefax:
    (+49) (0351) 81 39 10 99
  • Symbolpresse@lasuv.sachsen.de
© Landesamt für Straßenbau und Verkehr