1. Navigation
  2. Inhalt
  3. Herausgeber
Inhalt

06.11.2015 - Bund und Freistaat fördern erneute Schadensbeseitigungen nach Hochwasser 2013 im Landkreis Sächsische Schweiz-Osterzgebirge

Der Landkreis Sächsische Schweiz-Osterzgebirge hat einen Förderbescheid über nun rund 357.000 Euro vom Landesamt für Straßenbau und Verkehr erhalten. Das entspricht einem Höchstfördersatz von 100 Prozent der förderfähigen Kosten entsprechend der Richtlinie zur Beseitigung der Hochwasserschäden 2013. Die Mittel werden aus dem Aufbauhilfefonds der Bundesrepublik Deutschland und des Freistaates Sachsen für die Wiederherstellung der Kreisstraße K 8730 zwischen Lichtenhain und Ulbersdorf (Sebnitz/Hohnstein) zur Verfügung gestellt.

 

Im Zuge der Hochwasserereignisse 2013 wurde die Kreisstraße K 8730 zwischen Lichtenhain und der Ortslage Ulbersdorf überflutet. Der Straßenkörper wurde dabei stark beschädigt. Insbesondere die ausgespülten Bankette mit den angrenzenden schadhaften Böschungsbereichen führen zu Schäden an der Asphaltbefestigung der Fahrbahn, insbesondere zu Senkungen, Abbrüchen und Ausplatzungen. Auch starke Rissbildungen an den Fahrbahnrandbereichen und abkippende Borde der Fahrbahnbegrenzung sind zu beobachten. Insgesamt führten die Schäden zu Einschränkungen der vorhandenen Fahrbahnbreiten und damit der Verkehrssicherheit.

 

Mit der hier geförderten Baumaßnahme wird die Kreisstraße auf einer Gesamtbaulänge von rund 600 Metern instandgesetzt und ihre Verbindungsfunktion sowie die Verkehrssicherheit wieder hergestellt.

 

Die Arbeiten sollten antragsgemäß bis Mitte 2016 abgeschlossen werden. Für aktuelle Informationen zum Bauvorhaben bitten wir um ergänzende Anfrage beim Bauherrn.

Marginalspalte

Pressekontakt

Landesamt für Straßenbau und Verkehr, Zentrale

Isabel Siebert, Pressesprecherin und Bürgerbeauftragte

  • SymbolPostanschrift:
    Stabsstelle Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
    Stauffenbergallee 24
    01099 Dresden
  • SymbolTelefon:
    (+49) (0351) 81 39 19 20
  • SymbolTelefax:
    (+49) (0351) 81 39 10 99
  • Symbolpresse@lasuv.sachsen.de
© Landesamt für Straßenbau und Verkehr