1. Navigation
  2. Inhalt
  3. Herausgeber
Inhalt

26.10.2015 - A 72-Auffahrt Borna-Nord in Fahrtrichtung Chemnitz ab heute wieder frei

Die für dem 30. Oktober vorgesehene Fertigstellung der Reparaturarbeiten an einer Brücke über die A 72 zwischen Borna-Nord und Borna-Süd in Fahrtrichtung Chemnitz kann bereits heute erfolgen. Im Verlauf des heutigen Nachmittags wird die Autobahn 72 wieder ab der Anschlussstelle Borna-Nord befahrbar sein, der Abbau der Baustelleneinrichtung erfolgt gegenwärtig bereits.

 

Seit dem 24. September war die A 72 in Fahrtrichtung Chemnitz erst ab der Auffahrt der Anschlussstelle Borna Süd erreichbar. Zwischen Borna Nord und Süd musste die Richtungsfahrbahn Chemnitz vollgesperrt werden. Grund ist ein Unfallschaden am Bauwerk 53 Ü2, einer Stabbogenbrücke, die den Wirtschaftsweg Lausicker Straße über die A 72 überführt.  Im Februar 2013, als die A 72 an dieser Stelle bereits als Ortsumgehung Borna provisorisch unter Verkehr war, hatte ein Kippsattelzug mit aufgeklappter Ladefläche die Brücke touchiert und dabei stark beschädigt. Der Schaden muss nun umfassend repariert werden. Um diese Reparaturarbeiten abzusichern, musste die Autobahn in Richtung Chemnitz im Brückenbereich gesperrt werden. Der Unfallverursacher hat die Kosten für diese Reparaturarbeiten zu tragen, dem Baulastträger entstehen hierfür keine Kosten.

 

Wir danken allen Verkehrsteilnehmern und insbesondere den Anliegern der Umleitung für ihr Verständnis für die bauzeitlichen Behinderungen.

Marginalspalte

Pressekontakt

Landesamt für Straßenbau und Verkehr, Zentrale

Isabel Siebert, Pressesprecherin und Bürgerbeauftragte

  • SymbolPostanschrift:
    Stabsstelle Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
    Stauffenbergallee 24
    01099 Dresden
  • SymbolTelefon:
    (+49) (0351) 81 39 19 20
  • SymbolTelefax:
    (+49) (0351) 81 39 10 99
  • Symbolpresse@lasuv.sachsen.de
© Landesamt für Straßenbau und Verkehr