1. Navigation
  2. Inhalt
  3. Herausgeber
Inhalt

22.09.2015 - B 173-Brücke in Zwickau-Pöhlau wird instandgesetzt | Ab Montag halbseitige Sperrung

Am kommenden Montag, den 28. September beginnen die Arbeiten zur Instandsetzung der Gewölbebrücke über die ehemalige Betriebsbahn in der Nähe der VEM Motors Thurm GmbH (ELMO Thurm). Das Bauwerk stammt aus dem Jahr 1906 und besitzt keine seitlichen Befestigungen zur Fahrbahn. Dadurch entstehen Schäden am Fahrbahnrand. Durch den Einbau von beidseitigen Randbalken soll dieser Missstand behoben werden. Die Randbalken werden auf Großbohrpfähle neben dem Betongewölbe gegründet.

 

Die Bauarbeiten sollen noch in diesem Jahr abgeschlossen werden. Die Bundesstraße bleibt im Baubereich für den Durchgangsverkehr halbseitig befahrbar, der Verkehr wird mittels Baustellenampel geregelt.

 

Die Kosten von rund 200.000 Euro werden vom Bund getragen.

Marginalspalte

Pressekontakt

Landesamt für Straßenbau und Verkehr, Zentrale

Isabel Siebert, Pressesprecherin und Bürgerbeauftragte

  • SymbolPostanschrift:
    Stabsstelle Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
    Stauffenbergallee 24
    01099 Dresden
  • SymbolTelefon:
    (+49) (0351) 81 39 19 20
  • SymbolTelefax:
    (+49) (0351) 81 39 10 99
  • Symbolpresse@lasuv.sachsen.de
© Landesamt für Straßenbau und Verkehr