1. Navigation
  2. Inhalt
  3. Herausgeber
Inhalt

17.08.2015 - B 175-Brücke über den Dürrenuhlsdorfer Bach in Schlagwitz wird erneuert

In dieser Woche startet ab dem 20. August der Neubau der Brücke über den Dürrenuhlsdorfer Bach am Ortseingang von Schlagwitz im Zuge der B 175. Das aus dem Jahr 1840 stammende Natursteingewölbe ist baufällig und hält den heutigen Belastungen, insbesondere durch den Schwerverkehr, nicht mehr stand. Außerdem muss der Durchflussquerschnitt vergrößert werden, da dieser bei Hochwasser einen ungehinderten Wasserabfluss behindert. Das alte Bauwerk wird durch einen Stahlbetonrahmen ersetzt. Wegen des schwierigen Untergrundes wird das neue Bauwerk auf Kleinbohrpfähle gesetzt. Die Fahrbahn erhält eine Breite von 6,50 Metern. Die Vorbereitungen erwiesen sich als anspruchsvoll, es waren strenge Naturschutzvorschriften im Bereich der Muldenaue und Anwohnerinteressen zu beachten.

 

Die Bauarbeiten dauern bis Mitte Dezember dieses Jahres. Die bereits eingerichtete halbseitige Sperrung dient der Verlegung einer Telekom-Leitung.

 

Der Brückenneubau bedingt eine Vollsperrung der Bundesstraße für den Fahrzeugverkehr. Die offizielle LKW-taugliche Umleitung wird über Callenberg – Limbach-Oberfrohna – Wolkenburg eingerichtet.

 

Die Gesamtkosten in Höhe von 260.000 Euro werden vom Bund getragen.

 

Wir bitten alle Anlieger und Verkehrsteilnehmer um Verständnis für die bauzeitlichen Behinderungen und besonders umsichtige Fahrweise.

 

Marginalspalte

Pressekontakt

Landesamt für Straßenbau und Verkehr, Zentrale

Isabel Siebert, Pressesprecherin und Bürgerbeauftragte

  • SymbolPostanschrift:
    Stabsstelle Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
    Stauffenbergallee 24
    01099 Dresden
  • SymbolTelefon:
    (+49) (0351) 81 39 19 20
  • SymbolTelefax:
    (+49) (0351) 81 39 10 99
  • Symbolpresse@lasuv.sachsen.de
© Landesamt für Straßenbau und Verkehr