1. Navigation
  2. Inhalt
  3. Herausgeber
Inhalt

10.08.2015 - S 110-Brücke über den Mühlgraben bei Nechern wird erneuert

Ab Montag, den 17. August bis Ende November 2015 wird die aus dem Jahr 1957 stammende Brücke über den Mühlgraben bei Nechern im Zuge der Staatsstraße 110 erneuert. Sie weist einen kritischen Bauzustand auf, der aus einer Vielzahl einzelner Schäden z.B. freiliegender und korrodierter Bewehrung, Betonabplatzungen und Durchfeuchtungen resultiert. Es ist zwingend ein Ersatzneubau kurzfristig notwendig. Die alte Brücke wird bis auf die Fundamente abgebrochen. Anschließend erfolgt eine neue Gründung mit Kleinbohrpfählen, wobei die Altfundamente mit durchbohrt werden. Widerlager und Überbau werden dann in Stahlbetonbauweise neu errichtet. Für den Überbau kommen dabei Halbfertigteile (Betonfertigteilplatten mit Ortbetonergänzung) zum Einsatz. Die neue Brücke erhält eine Stützweite von 5,32 Meter, zwischen den Geländern wird sie 7,5 Meter breit sein. Zur Anpassung an die neue Brücke wird die S 110 auf rund 30 Metern Länge mit ausgebaut.

 

Ab 17. August beginnen die Vorbereitungsarbeiten, ab 24. August die Bauhauptleistungen. Für die Bauzeit ab dem 24. August wird die S 110 für den gesamten Fahrverkehr gesperrt. Die Umleitung erfolgt über S 111 Wurschen – K 7226 Cannewitz – K 7219 Rackel. Für Fußgänger wird ein Behelfsfußweg neben der Baustelle errichtet.

 

Die Baukosten betragen rund 175.000 Euro und werden vom Freistaat Sachsen getragen.

 

Wir bitten alle Verkehrsteilnehmer um besonders aufmerksame und besonnene Fahrweise und Verständnis für die bauzeitlichen Behinderungen.

 

Marginalspalte

Pressekontakt

Landesamt für Straßenbau und Verkehr, Zentrale

Isabel Siebert, Pressesprecherin und Bürgerbeauftragte

  • SymbolPostanschrift:
    Stabsstelle Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
    Stauffenbergallee 24
    01099 Dresden
  • SymbolTelefon:
    (+49) (0351) 81 39 19 20
  • SymbolTelefax:
    (+49) (0351) 81 39 10 99
  • Symbolpresse@lasuv.sachsen.de
© Landesamt für Straßenbau und Verkehr