1. Navigation
  2. Inhalt
  3. Herausgeber
Inhalt

07.08.2015 - Ab 17. August Fahrbahnerneuerung der S 293 zwischen Voigtsgrün und Irfersgrün

Das Landesamt für Straßenbau und Verkehr hat die Fahrbahnerneuerung der Staatsstraße 293 beauftragt. Die Bauarbeiten sollen vom 17. August bis Ende November dieses Jahres durchgeführt werden. Grund für die Baumaßnahme sind Schäden an der Fahrbahn und den Nebenanlagen.

 

Auf rund 4,5 Kilometern Länge werden die Fahrbahn erneuert, ebenso die defekten Borde an den Gehwegen und den Verkehrsinseln an der Kreuzung Abzweig nach Voigtsgrün, zudem auch die Wegweisung, Beschilderung und Markierung. Der Baubeginn findet sich nach der Kreuzung der A 72-Anschlussstelle Zwickau-West, das Bauende befindet sich am Ortsausgang Irfersgrün (Finkenburg). Die Gesamtkosten betragen rund 850.000 Euro und werden vom Freistaat Sachsen getragen.

 

Die S 293 ist über den gesamten Zeitraum für den Durchgangsverkehr gesperrt. Zur Gewährleistung des Anliegerverkehrs wurde die Maßnahme in sechs Abschnitte unterteilt:

 

  • Abschnitt 1:       A 72-Anschlussstelle Zwickau West bis 100 Meter nach der Kreuzung Abzweig nach Voigtsgrün
  • Abschnitt 2.1:    Anschluss Abschnitt 1 bis Zufahrt Zollamt
  • Abschnitt 2.2:    Anschluss Abschnitt 2.1 bis vor den Abzweig Tierparkstraße
  • Abschnitt 2.3:    Anschluss Abschnitt 2.2 bis zum Ortseingang Irfersgrün
  • Abschnitt 3.1:    Anschluss Abschnitt 2.3 bis vor die Fußgängerampel in Irfersgrün
  • Abschnitt 3.2:    Anschluss Abschnitt 3.1 bis zum Bauende am Ortsausgang Irfersgrün (Finkenburg)

 

Begonnen wird am Montag, den 17. August mit dem 1. Abschnitt. Die Umleitung für diesen Abschnitt führt über die S 293 (Mitteltrasse) zur B 173, über die B 173 Richtung Reichenbach, dann über die Ortsumgehung Reichenbach (S 289) zur B 94 über Lengenfeld bis zur S 293 A.

 

Nach dem Bau dieses Abschnittes wird die Umleitung für den gesamten restlichen Zeitraum über die S 282 nach Schönfeld und weiter wie im 1. Abschnitt geführt.

 

Es werden dann nacheinander die Abschnitte 2.1 - 2.2 - 3.2 - 2.3 und 3.1 gebaut. Die Reihenfolge ist bedingt dadurch, dass der Abschnitt 3.2 in den Herbstferien (Schulbusverkehr) gebaut werden muss.

 

Wir bitten alle Verkehrsteilnehmer um besonders aufmerksame und besonnene Fahrweise und Verständnis für die bauzeitlichen Behinderungen.

 

Marginalspalte

Pressekontakt

Landesamt für Straßenbau und Verkehr, Zentrale

Isabel Siebert, Pressesprecherin und Bürgerbeauftragte

  • SymbolPostanschrift:
    Stabsstelle Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
    Stauffenbergallee 24
    01099 Dresden
  • SymbolTelefon:
    (+49) (0351) 81 39 19 20
  • SymbolTelefax:
    (+49) (0351) 81 39 10 99
  • Symbolpresse@lasuv.sachsen.de
© Landesamt für Straßenbau und Verkehr