1. Navigation
  2. Inhalt
  3. Herausgeber
Inhalt

24.07.2015 - Freistaat fördert Beschaffung von 29 mobilen Fahrausweisautomaten für Straßenbahnen der SVZ

Die Städtischen Verkehrsbetriebe Zwickau GmbH erhalten einen Förderbescheid für die Beschaffung von 29 stationären Fahrausweisautomaten in Höhe von rund 380.000 Euro vom Landesamt für Straßenbau und Verkehr. Das entspricht 75 Prozent der förderfähigen Kosten für das Modernisierungsvorhaben, das noch in diesem Jahr begonnen und 2016 fertiggestellt werden soll. Die Mittel werden vom Sächsischen Staatsministerium für Wirtschaft, Arbeit und Verkehr im Rahmen der Förderung zur Verbesserung der Bedingungen im schienen- und straßengebundenen öffentlichen Personennahverkehr (ÖPNV) zur Verfügung gestellt. Die Gesamtkosten der Investition betragen rund 560.000 Euro.
 
„Die neuen Ticketautomaten sind eine lohnende Investition für den Zwickauer ÖPNV. Kundenfreundlichkeit ist das A und O, um noch mehr Fahrgäste für die öffentlichen Verkehrsmittel zu gewinnen und so die Umwelt und den Straßenverkehr zu entlasten,“ begründet Rainer Förster, Präsident des Landesamtes für Straßenbau und Verkehr, die Unterstützung des Freistaates für die Neuanschaffungen.
 
Die SVZ GmbH beabsichtigt, insgesamt 29 Straßenbahnen mit je einem mobilen Fahrausweisautomaten für das Verbundgebiet Mittelsachsen (VMS) auszurüsten. Die Bedienung der neu zu erwerbenden Automaten wird für seh- und gehbehinderte Menschen optimiert sein und ist mit dem ortsansässigen Behindertenverband abgestimmt und koordiniert. Ein bargeldloser Zahlungsverkehr ist aber nicht vorgesehen. Die Automaten sind für den Verkauf und die Ausgabe von Fahrausweisen in Papierform geeignet, der automatische Datenaustausch mit dem Betriebsführungssystem ist ebenfalls in den Funktionen enthalten. Zur Ausstattung der Automaten gehören ein Datenübertragungssystem (WLAN), ein Hintergrundsystem zur Abrechnung sowie eine Schnittstelle zum Verkehrsverbund für den Tarifdatenimport.

Marginalspalte

Pressekontakt

Landesamt für Straßenbau und Verkehr, Zentrale

Isabel Siebert, Pressesprecherin und Bürgerbeauftragte

  • SymbolPostanschrift:
    Stabsstelle Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
    Stauffenbergallee 24
    01099 Dresden
  • SymbolTelefon:
    (+49) (0351) 81 39 19 20
  • SymbolTelefax:
    (+49) (0351) 81 39 10 99
  • Symbolpresse@lasuv.sachsen.de
© Landesamt für Straßenbau und Verkehr