1. Navigation
  2. Inhalt
  3. Herausgeber
Inhalt

21.07.2015 - Hochwasser 2013: B 107-Radwegbrücke über den Hartgrundbach südlich Grimma wird erneuert

Am kommenden Montag, den 27. Juli beginnen die Arbeiten zur Beseitigung der Schäden vom Hochwasser 2013 an der Brücke über den Hartgrundbach südlich Grimma, die den Radweg parallel zur Fahrbahn der B 107 führt. Seit dem Junihochwasser 2013 ist die Brücke gesperrt, weil die Holzkonstruktion stark beschädigt ist. Die vorhandene Holzkonstruktion muss abgebrochen werden. Sie wird ersetzt durch eine Aluminiumbrücke, die Widerlager werden zuvor saniert. Zuletzt werden die Anschlüsse der neuen Brücke an den vorhandenen Radweg wiederhergestellt.

Die Arbeiten dauern bis Ende September 2015. Während der Bauzeit ist der Radweg voll gesperrt. Als Umleitung dient die nebenliegende Bundesstraße B 107.

Die Kosten des Bauvorhabend in Höhe von rund 130.000 Euro werden vom Bund getragen. 

Marginalspalte

Pressekontakt

Landesamt für Straßenbau und Verkehr, Zentrale

Isabel Siebert, Pressesprecherin und Bürgerbeauftragte

  • SymbolPostanschrift:
    Stabsstelle Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
    Stauffenbergallee 24
    01099 Dresden
  • SymbolTelefon:
    (+49) (0351) 81 39 19 20
  • SymbolTelefax:
    (+49) (0351) 81 39 10 99
  • Symbolpresse@lasuv.sachsen.de
© Landesamt für Straßenbau und Verkehr