1. Navigation
  2. Inhalt
  3. Herausgeber
Inhalt

20.07.2015 - Freistaat fördert Ausbau der Ortsdurchfahrt Casabra

Der Landkreis Nordsachsen erhält einen Fördermittelbescheid in Höhe von rund 500.000 Euro für den Ausbau der Ortsdurchfahrt Casabra im Verlauf der Kreisstraße 8942 zwischen dem Knotenpunkt mit der K 8943 und dem östlichen Ortsausgang in Richtung Salbitz. Dies entspricht einem Fördersatz von 75 Prozent der zuwendungsfähigen Kosten. Die Mittel werden vom Sächsischen Staatsministerium für Wirtschaft, Arbeit und Verkehr für die Verbesserung der kommunalen Infrastruktur zur Verfügung gestellt.

Im Nachgang zur Verlegung einer neuen Mischwasserleitung soll im Ortsteil Casabra der Gemeinde Naundorf die Fahrbahn auf einer Länge von rund 700 Metern im Zuge der Kreisstraße 8942 mit einer einheitlichen Breite von 6 Metern erneuert werden. Zusammen mit der Gemeinde Naundorf werden die vorhandenen Gehwege ebenfalls mit einer einheitlichen Breite von 1,75 Meter instand gesetzt und fehlende Abschnitte ergänzt, um die Bedingungen für den Fußgängerverkehr und die Verkehrssicherheit zu verbessern. Die am westlichen Bauanfang liegende Bushaltestelle wird barrierefrei ausgebaut. Im Ergebnis der Baumaßnahme wird das Ortsbild von Casabra deutlich aufgewertet.

Für aktuelle Informationen zum Bauvorhaben bitten wir um ergänzende Anfrage beim Bauherrn.  

Marginalspalte

Pressekontakt

Landesamt für Straßenbau und Verkehr, Zentrale

Isabel Siebert, Pressesprecherin und Bürgerbeauftragte

  • SymbolPostanschrift:
    Stabsstelle Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
    Stauffenbergallee 24
    01099 Dresden
  • SymbolTelefon:
    (+49) (0351) 81 39 19 20
  • SymbolTelefax:
    (+49) (0351) 81 39 10 99
  • Symbolpresse@lasuv.sachsen.de
© Landesamt für Straßenbau und Verkehr