1. Navigation
  2. Inhalt
  3. Herausgeber
Inhalt

17.07.2015 - Ab heute Böschungssanierungen auf der A 17

Am heutigen Freitag, den 17. Juli beginnen, unterteilt in mehrere Teilabschnitte, Böschungssanierungen auf der A 17. Es werden in mehreren Bereichen Böschungsrutschungen in unterschiedlichem Umfang saniert. Die Arbeiten aller Teilabschnitte sind über einen Zeitraum von insgesamt drei Monaten geplant. Die Baukosten für das Gesamtbauvorhaben dieser Kleinmaßnahmen betragen voraussichtlich rund 235.000 Euro und werden vom Bund getragen. Die Arbeiten erfolgen im Rahmen des Sanierungsprogramms Hochwasserschäden 2013.

Heute beginnen die Arbeiten für die Sanierung der Böschungen der Autobahn A 17 in Fahrtrichtung Prag an der Abfahrt Heidenau. Diese dauern voraussichtlich bis Ende des Monats.

Unmittelbar daran anschließend werden zwischen der Abfahrt Heidenau und der Abfahrt Pirna auf einer Länge von rund 1 Kilometer weitere Böschungsschäden auf dieser Richtungsfahrbahn beseitigt. In einem weiteren Bauabschnitt in Richtung Dresden werden ebenfalls an der Abfahrt mehrere Schadensstellen im Monat September gebündelt abgearbeitet.

Mit vorbereitenden Tätigkeiten für die Einrichtung der Verkehrsführung an der Ausfahrt Heidenau haben bereits begonnen, diese Arbeiten erfolgen auf dem Randstreifen ohne erhebliche Beeinträchtigung des Verkehrs. Die Verkehrssicherung für den ab August folgenden Abschnitt wird mit teilweisen Fahrbahneinschränkungen einhergehen. Diese Arbeiten beanspruchen einen Zeitraum von etwa zwei Wochen und enden planmäßig Mitte August. In dieser Phase kann es vorübergehend zu spürbaren Verkehrsbeeinträchtigungen kommen. 

Marginalspalte

Pressekontakt

Landesamt für Straßenbau und Verkehr, Zentrale

Isabel Siebert, Pressesprecherin und Bürgerbeauftragte

  • SymbolPostanschrift:
    Stabsstelle Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
    Stauffenbergallee 24
    01099 Dresden
  • SymbolTelefon:
    (+49) (0351) 81 39 19 20
  • SymbolTelefax:
    (+49) (0351) 81 39 10 99
  • Symbolpresse@lasuv.sachsen.de
© Landesamt für Straßenbau und Verkehr