1. Navigation
  2. Inhalt
  3. Herausgeber
Inhalt

16.07.2015 - Vollsperrung der S 216 wegen Ersatzneubau eines Durchlasses in Wildhäuser

Seit Wochenbeginn bis voraussichtlich 21. August wird der Durchlass über einen Zufluss zur Schwarzen Pockau im Zuge der S 216 in Wildhäuser erneuert. Das vorhandene Bauwerk ist so stark beschädigt, dass eine Sanierung nicht mehr gegeben ist, bzw. sich als unwirtschaftlich darstellt. Das neue Bauwerk mit einer Länge von rund 10,5 Metern wird als überschütteter Fertigteil-Stahlbetonrahmen hergestellt, wodurch die kurze Bauzeit möglich wird.

Für diese Zeit ist die S 216 im Baubereich voll gesperrt. Es erfolgt eine Umleitung über die B 174 Reitzenhain/Marienberg, B 171 Ansprung und die S 217 Rübenau und umgekehrt. Die verspätete Medieninformation bitte ich zu entschuldigen.

Die Kosten für diese Baumaßnahme betragen rund 70.000 Euro. Kostenträger ist der Freistaat Sachsen.

Wir bitten alle Verkehrsteilnehmer und Anlieger um Verständnis für die bauzeitlichen Behinderungen. 

Marginalspalte

Pressekontakt

Landesamt für Straßenbau und Verkehr, Zentrale

Isabel Siebert, Pressesprecherin und Bürgerbeauftragte

  • SymbolPostanschrift:
    Stabsstelle Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
    Stauffenbergallee 24
    01099 Dresden
  • SymbolTelefon:
    (+49) (0351) 81 39 19 20
  • SymbolTelefax:
    (+49) (0351) 81 39 10 99
  • Symbolpresse@lasuv.sachsen.de
© Landesamt für Straßenbau und Verkehr