1. Navigation
  2. Inhalt
  3. Herausgeber
Inhalt

26.06.2015 - Ab 6. Juli Fahrbahnerneuerung der A 72 zwischen Anschlussstelle Pirk und Landesgrenze Bayern in Richtung Hof

Ab Montag, den 6. Juli 2015 beginnen die Arbeiten auf der A72 zwischen der Anschlussstelle Pirk und der Landesgrenze Bayern. Die Deck- und Binderschicht der Richtungsfahrbahn Hof wird erneuert.

Zunächst werden bis 14. August drei in der Breite eingeschränkte Fahrstreifen auf der Richtungsfahrbahn Leipzig und ein Fahrstreifen auf der Standspur der Richtungsfahrbahn Hof für den Verkehr zur Verfügung stehen. Während dieser Bauphase wird die Überholspur und ein Teil der Lastspur der Richtungsfahrbahn Hof erneuert.

Am Wochenende vor dem 17. August soll die Verkehrsführung umgestellt werden. Dann wird der Verkehr bis Mitte September 2015 auf drei in der Breite eingeschränkten Fahrstreifen auf der Richtungsfahrbahn Leipzig geführt. Auf der Richtungsfahrbahn Hof wird eine Fahrspur verfügbar sein, die auf die neu erstellte Überholspur gelegt wird. In dieser Phase erfolgt die Erneuerung der Last- und Standspur.

Um die Mittelstreifenüberfahrten nach Fertigstellung der Hauptbauleistungen zu beseitigen, wird am Bauanfang und am Bauende jeweils noch eine Einengung auf zwei Fahrspuren in Richtung Leipzig und eine Fahrspur in Richtung Hof (und umgekehrt am Bauende) erforderlich, um die Deck- und Binderschicht halbseitig zu erneuern. Diese Arbeiten sollen planmäßig vom 14. September bis Mitte Oktober 2015 erfolgen.

Die Baumaßnahme soll bis Mitte Oktober 2015 abgeschlossen sein. Die Baukosten betragen rund 2,3 Millionen Euro und werden vom Bund finanziert.

Wir bitten alle Verkehrsteilnehmer um Verständnis für die bauzeitlichen Behinderungen und besonders umsichtige Fahrweise.

Die Fahrbahnerneuerung des Abschnitts in Fahrtrichtung Leipzig waren bereits von Juni bis September 2014 erfolgt. 

Marginalspalte

Pressekontakt

Landesamt für Straßenbau und Verkehr, Zentrale

Isabel Siebert, Pressesprecherin und Bürgerbeauftragte

  • SymbolPostanschrift:
    Stabsstelle Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
    Stauffenbergallee 24
    01099 Dresden
  • SymbolTelefon:
    (+49) (0351) 81 39 19 20
  • SymbolTelefax:
    (+49) (0351) 81 39 10 99
  • Symbolpresse@lasuv.sachsen.de
© Landesamt für Straßenbau und Verkehr