1. Navigation
  2. Inhalt
  3. Herausgeber
Inhalt

25.06.2015 - Deckschichten der S 139 in Spitzkunnersdorf werden ab 13. Juli unter Vollsperrung erneuert

Die Staatsstraße 139 in der Ortslage Spitzkunnersdorf ist verschlissen und erhält deshalb ab kommenden Montag, den 13. Juli eine neue Binder- und Deckschicht auf rund 1,5 Kilometern. Die vorhandenen Entwässerungseinrichtungen (Schnittgerinne und Straßenabläufe) sind schadhaft und ebenfalls erneuerungsbedürftig. Zur Absicherung der Bauarbeiten ist eine Vollsperrung erforderlich, die vom 13. Juli bis voraussichtlich Anfang September 2015 eingerichtet werden muss. Die Umleitung erfolgt vom Kreisverkehr Spitzkunnersdorf über die S 128 bzw. S 139 zur B96 nach Oderwitz, weiter über S 135 zur Kreuzung Gasstätte „Am wilden Hirsch“ bzw. umgekehrt. Im Interesse der Erreichbarkeit der Grundstücke für die Anlieger werden die Arbeiten in drei Bauabschnitten ausgeführt.

Die Kosten für diese Straßenbaumaßnahme in Höhe von rund 350.000 Euro werden vom Freistaat Sachsen getragen.

Es handelt sich um eine Gemeinschaftsmaßnahme mit der Gemeinde Leutersdorf (Regenwasserkanal) und dem Abwasserzweckverband „Obere Mandau“ (Schmutzwasserkanal).

Wir bitten alle Verkehrsteilnehmer um Verständnis für die bauzeitlichen Behinderungen und besonders umsichtige Fahrweise. 

Marginalspalte

Pressekontakt

Landesamt für Straßenbau und Verkehr, Zentrale

Isabel Siebert, Pressesprecherin und Bürgerbeauftragte

  • SymbolPostanschrift:
    Stabsstelle Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
    Stauffenbergallee 24
    01099 Dresden
  • SymbolTelefon:
    (+49) (0351) 81 39 19 20
  • SymbolTelefax:
    (+49) (0351) 81 39 10 99
  • Symbolpresse@lasuv.sachsen.de
© Landesamt für Straßenbau und Verkehr