1. Navigation
  2. Inhalt
  3. Herausgeber
Inhalt

17.06.2015 - Bund und Freistaat fördern weitere Schadensbeseitigung nach Hochwasser 2013 in Cavertitz

Die Gemeinde Cavertitz hat einen weiteren Förderbescheid in Höhe von rund 343.000 Euro vom Landesamt für Straßenbau und Verkehr erhalten. Das entspricht einem Höchstfördersatz von 100 Prozent der förderfähigen Kosten entsprechend der Richtlinie zur Beseitigung der Hochwasserschäden 2013. Die Mittel werden aus dem Aufbauhilfefonds der Bundesrepublik Deutschland und des Freistaates Sachsen für die Instandsetzung der Brücke über die Dahle in Außig zur Verfügung gestellt.

Durch das Hochwasser im Juni 2013 wurde die Brücke über die Dahle im Zuge der Mühlberger Straße in Cavertitz, Ortsteil Außig überspült und stand längere Zeit unter Wasser. An den Unterbauten des Bauwerkes sind Betonabplatzungen und Risse, Fugen wurden ausgewaschen und brachen aus. Auch am Überbau gibt es Betonabplatzungen, zumeist mit freiliegender Bewehrung. Das Wasser durchnässte die Konstruktion derart, dass die Profile des innenliegenden Trägerrostes zu korrodieren begannen. Auf der Oberseite entstanden Ablagerungen in der Kappenfuge, der Fahrbahnbelag riss.

Die Schadensbeseitigung erfolgt durch materialgleiche Instandsetzung der Unterbauten mit einem Kolkschutz aus Beton und einer Überbauerneuerung auf erneuertem Auflagerbereich. Die vorhandene Fahrbahnbreite von 5 Metern wird wieder hergestellt. Der neue Überbau aus Stahlbeton wird mit 20 Zentimeter hohen Schrammborden und 1 Meter hohen Füllstabgeländern ausgestattet. In den Baugrubenbereichen erfolgt der grundhafte Ausbau der Fahrbahn einschließlich Anschlüsse bituminös.

Die Ausführung der Baumaßnahme ist für den Zeitraum Mai 2015 bis Dezember 2015 geplant. 

Marginalspalte

Pressekontakt

Landesamt für Straßenbau und Verkehr, Zentrale

Isabel Siebert, Pressesprecherin und Bürgerbeauftragte

  • SymbolPostanschrift:
    Stabsstelle Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
    Stauffenbergallee 24
    01099 Dresden
  • SymbolTelefon:
    (+49) (0351) 81 39 19 20
  • SymbolTelefax:
    (+49) (0351) 81 39 10 99
  • Symbolpresse@lasuv.sachsen.de
© Landesamt für Straßenbau und Verkehr