1. Navigation
  2. Inhalt
  3. Herausgeber
Inhalt

12.06.2015 - Freistaat fördert neue Bus-Abstellhalle im Kurort Oberwiesenthal

Die Regionalverkehr Erzgebirge GmbH hat heute einen Förderbescheid für den Neubau einer Busabstellhalle im Kurort Oberwiesenthal über rund 415.000 Euro erhalten. Das entspricht 75 Prozent der förderfähigen Kosten für das Neubauprojekt, das noch in diesem Jahr realisiert werden soll. Die Mittel werden vom Sächsischen Staatsministerium für Wirtschaft, Arbeit und Verkehr im Rahmen der Förderung zur Verbesserung der Bedingungen im schienen- und straßengebundenen öffentlichen Personennahverkehr (ÖPNV) zur Verfügung gestellt.

„Gerade in ländlichen Regionen ist es eine Herausforderung für die Kommunen und Kreise, einen attraktiven und bezahlbaren öffentlichen Personennahverkehr anbieten zu können. Das Vorhaben des RVE, mit der neuen Abstellhalle Leerfahrten einzusparen, trägt dazu bei und verdient Unterstützung. Ich freue mich, dass das Vorhaben mit der Förderung durch den Freistaat Sachsen nun umgesetzt wird,“ so Rainer Förster, Präsident des Landesamtes für Straßenbau und Verkehr. „Kürzere Wege bedeuten Kundennähe, Pünktlichkeit und Umweltfreundlichkeit.“

Das Vorhaben beinhaltet den Neubau einer Busabstellhalle als eingeschossige geschlossene Halle im Kurort Oberwiesenthal. Es dient der Verbesserung der Bedingungen im straßengebundenen öffentlichen Personennahverkehr durch die witterungsunabhängige Abstellung von vier Bussen. Dadurch entfallen unnötige Leerfahrten vom Kurort Oberwiesenthal nach Annaberg-Buchholz. So können Betriebskosten gesenkt und Qualität, Pünktlichkeit und Komfort des ÖPNV für die Fahrgäste verbessert werden. 

Marginalspalte

Pressekontakt

Landesamt für Straßenbau und Verkehr, Zentrale

Isabel Siebert, Pressesprecherin und Bürgerbeauftragte

  • SymbolPostanschrift:
    Stabsstelle Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
    Stauffenbergallee 24
    01099 Dresden
  • SymbolTelefon:
    (+49) (0351) 81 39 19 20
  • SymbolTelefax:
    (+49) (0351) 81 39 10 99
  • Symbolpresse@lasuv.sachsen.de
© Landesamt für Straßenbau und Verkehr