1. Navigation
  2. Inhalt
  3. Herausgeber
Inhalt

11.06.2015 - Ab Montag Fahrbahnerneuerung der B 156 in Niedergurig | Vollsperrung ab 13. Juli

Ab kommenden Montag, den 15. Juni bis voraussichtlich Ende Oktober 2015 wird die Fahrbahn in der Ortslage Niedergurig erneuert.

Die Baumaßnahme ist eine Fortführung der Maßnahmen aus den Jahren 2013 und 2014 und wird nun im 3. Bauabschnitt fortgesetzt. Die Fahrbahn der Bundesstraße B 156 weist hier auf einer Länge von 400 Metern starke Schäden auf und muss grundhaft erneuert werden. Die vorhandenen Entwässerungseinrichtungen (Schnittgerinne und Straßenabläufe) sind schadhaft und daher ebenfalls erneuerungsbedürftig. Straßenbegleitend zur Entwässerung werden Hochborde gesetzt. Der Schmutzwasser- und der Regenwasserkanal werden erneuert. Es handelt sich um eine Gemeinschaftsmaßnahme mit der Gemeinde Malschwitz (Regenwasserkanal) und dem Abwasserzweckverband „Kleine Spree“ (Schmutzwasserkanal).

Die Arbeiten finden ab dem 13. Juli unter Vollsperrung statt. Die Vollsperrung bleibt für das Baufeld nördlich des Gewerbegebiets bis Ende September aufrecht, im übrigen Baufeld bis 9. Oktober. Die Umleitung erfolgt in beide Richtungen über die S 101 und die S 109 (Malschwitz, Klix und umgekehrt).

Die Restleistungen laufen anschließend noch bis Ende Oktober dieses Jahres.

Bauherr und Kostenträger ist die Bundesrepublik Deutschland, vertreten durch das LASuV. Die Kosten betragen rund 315.000 Euro.

Wir bitten um Verständnis für die bauzeitlichen Behinderungen und besonders umsichtige Fahrweise. 

Marginalspalte

Pressekontakt

Landesamt für Straßenbau und Verkehr, Zentrale

Isabel Siebert, Pressesprecherin und Bürgerbeauftragte

  • SymbolPostanschrift:
    Stabsstelle Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
    Stauffenbergallee 24
    01099 Dresden
  • SymbolTelefon:
    (+49) (0351) 81 39 19 20
  • SymbolTelefax:
    (+49) (0351) 81 39 10 99
  • Symbolpresse@lasuv.sachsen.de
© Landesamt für Straßenbau und Verkehr