1. Navigation
  2. Inhalt
  3. Herausgeber
Inhalt

10.06.2015 - B 96-Brücke über den Kossackgraben in Hoyerswerda wird saniert | Vollsperrung ab 22. Juni

Ab Montag, den 22. Juni bis voraussichtlich 14. August wird die Brücke über den Kossackgraben im Zuge der B 96 in Hoyerswerda unter Vollsperrung erneuert. Um eine nachhaltige Wiederherstellung der Verkehrssicherheit und Dauerhaftigkeit der 1961 errichteten Plattenbrücke zu erreichen, ist die vollständige Erneuerung der Kappen, der Überbauabdichtung und der Betondeckung notwendig. Hierfür werden die Fahrbahn und die Gehwege im Überbaubereich und in den Anschlussbereichen zurückgebaut und erneuert. Der Ausbau der Straße beginnt 2 Meter vor der linken Kappe und reicht bis 2 Meter hinter die rechte Kappe. Die Fahrbahn hat auf dem Bauwerk eine Breite von rund 8 Metern.

Die Instandsetzungsarbeiten erfolgen unter Vollsperrung des Bauwerkes. Der Verkehr wird in Richtung Hoyerswerda über die K 9213 Neuwiese geleitet. Die Gegenrichtung wird über die S 234 und die K 9210 Laubusch umgeleitet. Fußgänger und Fahrradfahrer werden über die benachbarte Radwegbrücke an der Baustelle vorbeigeführt. Die Länge der Absperrung beträgt rund 700 Meter zwischen Senftenberger Vorstadt und Ackerstraße. 

Marginalspalte

Pressekontakt

Landesamt für Straßenbau und Verkehr, Zentrale

Isabel Siebert, Pressesprecherin und Bürgerbeauftragte

  • SymbolPostanschrift:
    Stabsstelle Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
    Stauffenbergallee 24
    01099 Dresden
  • SymbolTelefon:
    (+49) (0351) 81 39 19 20
  • SymbolTelefax:
    (+49) (0351) 81 39 10 99
  • Symbolpresse@lasuv.sachsen.de
© Landesamt für Straßenbau und Verkehr