1. Navigation
  2. Inhalt
  3. Herausgeber
Inhalt

17.03.2015 - VERKEHRSHINWEIS: Erneuerung eines Durchlassbauwerks zwischen Klingenthal und Muldenberg im Zuge der S 304

Ab sofort ist die Staatsstraße 304 zwischen Klingenthal und Muldenberg wegen dringend erforderlicher Bauarbeiten voll gesperrt. Hier muss ein Durchlass der Straßenentwässerung in der Staatsstraße 304 erneuert werden.

Der betroffene Durchlass ist die Vorflut der Straßengräben und des höher liegenden Geländes in diesem Bereich. Durch die Wassermengen der ersten Schneeschmelze wurden Böschungsabsenkungen im Bereich des Durchlasses verursacht. Bei einer Untersuchung der Entwässerungsanlage wurden nun erhebliche Beschädigungen am Durchlass unter der Fahrbahn ermittelt.

Da die S 304 ab Mitte April als Umleitungsstrecke für die Baumaßnahme „S 300, Ausbau südlich Auerbach“ zur Verfügung stehen muss, wurden die Vollsperrung und der Beginn der Bauarbeiten umgehend veranlasst. Es galt, eine weitere Havarie im Bereich des Durchlasses zu vermeiden.

Die Umleitung führt von Klingenthal über die B 283 nach Zwota, weiter über die S 301 nach Schöneck und die S 302 zurück nach Muldenberg.

Die Kosten belaufen sich auf etwa 78.000 Euro. Die Bauarbeiten dauern bis Ende März. Wir bitten um Verständnis für die bauzeitlichen Behinderungen. 

Marginalspalte

Pressekontakt

Landesamt für Straßenbau und Verkehr, Zentrale

Isabel Siebert, Pressesprecherin und Bürgerbeauftragte

  • SymbolPostanschrift:
    Stabsstelle Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
    Stauffenbergallee 24
    01099 Dresden
  • SymbolTelefon:
    (+49) (0351) 81 39 19 20
  • SymbolTelefax:
    (+49) (0351) 81 39 10 99
  • Symbolpresse@lasuv.sachsen.de
© Landesamt für Straßenbau und Verkehr