1. Navigation
  2. Inhalt
  3. Herausgeber
Inhalt

22.12.2014 - Schäden am S95-Durchlass in Radeberg über den Hofegrundbach

Bei einer erneuten Überprüfung des Bauzustandes des Durchlasses über den Hofegrundbach in Radeberg im Zuge der Staatsstraße wurde in der vergangenen Woche eine Schadenszunahme im Gewölbemauerwerk festgestellt, die eine Erweiterung der Absicherung des einsturzgefährdeten Bereiches zur Folge hat. Aus diesem Grunde wurde sofort eine Fahrspur gesperrt und ein Notgehweg für Fußgänger eingerichtet.

Vorbehaltlich aller behördlichen Genehmigungen ist der Neubau des Durchlasses für das kommende Jahr 2015 eingeplant. Die Kosten der Durchlasserneuerungen werden auf rund 50.000 Euro geschätzt und vom Freistaat Sachsen getragen. 

Marginalspalte

Pressekontakt

Landesamt für Straßenbau und Verkehr, Zentrale

Isabel Siebert, Pressesprecherin und Bürgerbeauftragte

  • SymbolPostanschrift:
    Stabsstelle Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
    Stauffenbergallee 24
    01099 Dresden
  • SymbolTelefon:
    (+49) (0351) 81 39 19 20
  • SymbolTelefax:
    (+49) (0351) 81 39 10 99
  • Symbolpresse@lasuv.sachsen.de
© Landesamt für Straßenbau und Verkehr