1. Navigation
  2. Inhalt
  3. Herausgeber
Inhalt

17.12.2014 - Chemnitzer Modell: Freistaat fördert Ertüchtigung des Betriebshofs Adelsberg für Zweisystemfahrzeuge

Die Chemnitzer Verkehrs-Aktiengesellschaft (CVAG) hat heute einen Förderbescheid für die Ertüchtigung des Betriebshofs Adelsberg für Zweisystemfahrzeuge über rund 750.000 Euro für das das kommende Jahr 2015 erhalten.

Die Mittel werden vom Sächsischen Staatsministerium für Wirtschaft, Arbeit und Verkehr im Rahmen der Förderung zur Verbesserung der Bedingungen im schienen- und straßengebundenen öffentlichen Personennahverkehr (ÖPNV) zur Verfügung gestellt.

 

Die Förderung umfasst den Umbau der Betriebswerkstatt im Betriebshof Chemnitz-Adelsberg mit einer stationären Arbeitsbühne, einer Abgasförderanlage, der Erweiterung der Entwässerungseinrichtung und einer Radsatzdrehmaschine, die Ertüchtigung der Abstellhalle sowie die Errichtung eines Ersatzteillagers zum Instandhalten der neuen Hybridfahrzeuge für das Chemnitzer Modell. Auch wird eine Dieseltankanlage errichtet.  Der vorhandene Betriebshof entspricht nicht den technischen Anforderungen der zur Instandhaltung vorgesehenen neu zu beschaffenen Zweisystemfahrzeuge im Chemnitzer Modell. Dies betrifft die Bereiche Infrastruktur, Technologie und Organisation. Mithilfe der beantragten Fördermittel kann eine ordnungsgemäße Instandhaltung der Zweisystemfahrzeuge nach heutigem Stand der Technik erfolgen.

 

Die Gesamtkosten betragen für die CVAG rund 4 Millionen Euro. Diese setzen sich im Wesentlichen zusammen aus den Kosten für Umbau und Ausstattung der Betriebswerkstatt und der Errichtung eines Ersatzteillagers. Mit diesem Bescheid wird für 2015 die erste Jahresscheibe über 750.000 Euro der Zuwendung ausgereicht. Für die folgenden Jahre werden weitere Zuwendungen in Höhe von rund 1,75 Millionen Euro in Aussicht gestellt.

 

Marginalspalte

Pressekontakt

Landesamt für Straßenbau und Verkehr, Zentrale

Isabel Siebert, Pressesprecherin und Bürgerbeauftragte

  • SymbolPostanschrift:
    Stabsstelle Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
    Stauffenbergallee 24
    01099 Dresden
  • SymbolTelefon:
    (+49) (0351) 81 39 19 20
  • SymbolTelefax:
    (+49) (0351) 81 39 10 99
  • Symbolpresse@lasuv.sachsen.de
© Landesamt für Straßenbau und Verkehr