1. Navigation
  2. Inhalt
  3. Herausgeber
Inhalt

28.11.2014 - B96-Ausbau Cölln - Königswartha: 2. Bauabschnitt fertiggestellt

Am heutigen Freitag wurden die Restarbeiten des 2. Bauabschnitts des Vorhabens „B96, Ausbau Cölln – Königswartha“ fertiggestellt. Auch die Abnahme ist heute erfolgt, sodass die Arbeiten abgeschlossen und der Verkehr auf der ausgebauten Bundesstraße 96 zwischen dem Kreisverkehr Knotenpunkt B 96 / S 106 und der Ortslage Neschwitz im Landkreis Bautzen ungehindert rollen kann. Der Verkehr rollte bereits zuvor, allerdings zeitweilig durch Baustellenampel geregelt.

Die Arbeiten waren im Juli 2013 begonnen und nach einer dreimonatigen Winterpause im März 2014 fortgesetzt worden. Die Kosten in Höhe von rund 7,9 Millionen Euro werden vom Bund getragen.

Die Baumaßnahme erstreckte sich beginnend 500 Meter hinter dem Kreisverkehr B 96 / S 106 über die Ortslage Schwarzadler bis zum Bauende 500 Meter hinter dem Knotenpunkt Übigau. Die Gesamtausbaustrecke der B 96 betrug rund 4 Kilometer. Hinzu kamen die innerhalb der Baustrecke liegenden Knotenpunkte Neuluga, Luga und Übigau sowie die Ortsdurchfahrt Schwarzadler. Mit dem Ausbau des Knotenpunktes mit der S 107 in der Ortsdurchfahrt Schwarzadler erfolgte auch die Neugestaltung einer LKW-Zuwegung zu einem Imbiss und die Herstellung einer LKW-Wendestelle. In den Knotenpunkten wurden zusätzlich die angrenzenden Staatsstraßen und Gemeindestraßen grundhaft ausgebaut.

Die Bundesstraße B 96 erhielt im genannten Ausbaubereich einen fahrbahnbegleitenden Radweg mit einer Breite von 2,25 Metern.

Wir danken allen Verkehrsteilnehmern und Anliegern für ihr Verständnis für die bauzeitlichen Behinderungen und wünschen allzeit gute, unfallfreie Fahrt. 

Marginalspalte

Pressekontakt

Landesamt für Straßenbau und Verkehr, Zentrale

Isabel Siebert, Pressesprecherin und Bürgerbeauftragte

  • SymbolPostanschrift:
    Stabsstelle Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
    Stauffenbergallee 24
    01099 Dresden
  • SymbolTelefon:
    (+49) (0351) 81 39 19 20
  • SymbolTelefax:
    (+49) (0351) 81 39 10 99
  • Symbolpresse@lasuv.sachsen.de
© Landesamt für Straßenbau und Verkehr