1. Navigation
  2. Inhalt
  3. Herausgeber
Inhalt

30.10.2014 - Freistaat fördert Sanierung der Brücke über die Pleiße im AGRA-Park Markkleeberg

Die Stadt Markkleeberg erhält einen Fördermittelbescheid über rund 400.000 Euro vom Landesamt für Straßenbau und Verkehr. Die Förderung bekommt die Stadt für die Sanierung der Brücke über die Pleiße im AGRA-Park Markkleeberg. Die Mittel werden vom Sächsischen Staatsministerium für Wirtschaft, Arbeit und Verkehr für die Verbesserung der kommunalen Infrastruktur bereitgestellt.

Die Stahlbetonbrücke aus den 1960er Jahren ist eine Geh- und Radweg-Brücke, über welche auch geringer Wirtschaftsverkehr verläuft. Im Rahmen der Sanierung sollen die Schäden am Überbau (Fahrbahnbelag, Kappen, Fugenausbildung, Oberflächenentwässerung) und der Tragkonstruktion beseitigt und das Geländer heutigen Konstruktionsvorgaben angepasst werden. Die an die Brücke angrenzenden Böschungsbereiche werden reprofiliert.

Die Bauausführung ist im Frühjahr des nächsten Jahres geplant. 

Marginalspalte

Pressekontakt

Landesamt für Straßenbau und Verkehr, Zentrale

Isabel Siebert, Pressesprecherin und Bürgerbeauftragte

  • SymbolPostanschrift:
    Stabsstelle Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
    Stauffenbergallee 24
    01099 Dresden
  • SymbolTelefon:
    (+49) (0351) 81 39 19 20
  • SymbolTelefax:
    (+49) (0351) 81 39 10 99
  • Symbolpresse@lasuv.sachsen.de
© Landesamt für Straßenbau und Verkehr