1. Navigation
  2. Inhalt
  3. Herausgeber
Inhalt

27.10.2014 - Verkehrsfreigabe der Staatsstraße S 216 in Reitzenhain am Donnerstag

Die Staatsstraße S 216 zwischen der Bundesstraße B 174 und dem Ortsausgang in Richtung Kühnhaide wird am 30. Oktober 2014 wieder für den Verkehr freigegeben.

Dort wurde seit 22. September 2014 auf einer Länge von 400 Meter eine Erneuerung der Asphaltbinder- und -deckschichten vorgenommen. Außerdem wurde der ehemalige Bahnübergang der Strecke Marienberg - Comutov [Komotau] am Ortsausgang zurückgebaut und durch einen grundhaften Straßenausbau ersetzt. Die Arbeiten erfolgten größtenteils in halbseitiger Bauweise.

Die Gesamtkosten der Baumaßnahme betragen rund 130.000 Euro, die der Freistaat Sachsen als Baulastträger der Staatsstraße übernimmt. 

Marginalspalte

Pressekontakt

Landesamt für Straßenbau und Verkehr, Zentrale

Isabel Siebert, Pressesprecherin und Bürgerbeauftragte

  • SymbolPostanschrift:
    Stabsstelle Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
    Stauffenbergallee 24
    01099 Dresden
  • SymbolTelefon:
    (+49) (0351) 81 39 19 20
  • SymbolTelefax:
    (+49) (0351) 81 39 10 99
  • Symbolpresse@lasuv.sachsen.de
© Landesamt für Straßenbau und Verkehr