1. Navigation
  2. Inhalt
  3. Herausgeber
Inhalt

01.10.2014 - Ab Montag Fahrbahnerneuerung der S104 in Friedersdorf, 3. Bauabschnitt

Am kommenden Montag beginnen die Arbeiten zur Maßnahme „S 104, Fahrbahnerneuerung in Friedersdorf, 3. BA“. Hier wird auf einer rund 450 Meter langen Baustrecke von Ortsausgang Oberlichtenau/Ausbauende bis Friedersdorf/Einmündung Mittelstraße die Fahrbahn erneuert, in dem der vorhandene Straßenaufbau einschließlich Tragschichten ausgebaut werden. Anschließend erfolgt der Einbau von 4 Zentimeter Asphaltbeton, 16 Zentimeter Asphalttragschicht sowie 60 Zentimeter Frostschutzschicht. Zusätzlich stehen die Erneuerung bzw. Wiederherstellung der Straßengräben / Mulden, Straßenabläufe, zwei Straßendurchlässe und der Planumsentwässerung an.

Die Arbeiten beginnen am kommenden Montag und werden bis Mitte November dieses Jahres abgeschlossen. Die Kosten von rund 200.000 Euro werden vom Freistaat Sachsen getragen.

Für die Arbeiten ist eine Vollsperrung des gesamten Bauabschnittes erforderlich. Eine Umleitung für Fahrzeuge, die höher als 3,90 Meter sind, erfolgt über Reichenbach S 105 - S 95 – Pulsnitz. Alle andere Fahrzeuge werden über die Kreisstraße 9250 – Steine – Pulsnitz umgeleitet. 

Marginalspalte

Pressekontakt

Landesamt für Straßenbau und Verkehr, Zentrale

Isabel Siebert, Pressesprecherin und Bürgerbeauftragte

  • SymbolPostanschrift:
    Stabsstelle Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
    Stauffenbergallee 24
    01099 Dresden
  • SymbolTelefon:
    (+49) (0351) 81 39 19 20
  • SymbolTelefax:
    (+49) (0351) 81 39 10 99
  • Symbolpresse@lasuv.sachsen.de
© Landesamt für Straßenbau und Verkehr